Personalia 26.11.2019 14:14 Kari Kapsch wird Präsident des Verbandes der Bahnindustrie Kari Kapsch wird neuer Präsident des Verbandes der Österreichischen Bahnindustrie. Der Bruder von Georg Kapsch leitet das operative Geschäft der Kapsch-Gruppe. weiterlesen ... Mautsysteme 22.07.2019 16:19 Geplatzte deutsche Pkw-Maut: Berlin legt Verträge offen Kapsch und seinem Partner entgeht mit der geplatzten deutschen Automaut ein Milliardenauftrag. Der deutsche Verkehrsminister Scheuer wechselt jetzt in die Offensive. weiterlesen ... Mautsystemanbieter 18.06.2019 15:32 Deutsche Maut kommt nicht - Milliardenauftrag für Kapsch wackelt Die geplante Einführung der Automaut in Deutschland brachte dem Wiener Mautsystemanbieter Kapsch Trafficcom sowie der deutschen Firma CTS Eventim einen Milliardenauftrag - der nach dem Urteil des EuGH weg sein dürfte. Konzernchef Georg Kapsch beruhigt. weiterlesen ... Verkehr 18.06.2019 15:25 Österreich bringt die deutsche Automaut vor dem EuGH zu Fall Ein überraschendes Urteil des Europäischen Gerichtshofs gibt Österreich bei der Klage gegen die Pkw-Maut in Deutschland recht. Hierzulande herrscht Jubel über das "juristische Cordoba" - Berlin schließt einen neuen Anlauf nicht aus. weiterlesen ... Disruption auf vier Rädern 14.06.2019 16:45 Elektro-Karts: Wie BRP-Rotax mit Gamification mehr Erlebnis auf die Bahn bringt Der Antriebsbauer BRP-Rotax begründet mit schlüsselfertigen Entertainment-Lösungen für Elektro-Karts ein neues Geschäftsmodell - Start ist in Linz. weiterlesen ... Mautsysteme 13.06.2019 15:22 Kapsch Trafficcom liefert "Hybrid-Rabattstationen" nach Griechenland Kapsch Trafficcom hat einen Auftrag in Griechenland für ein neues Mautsystem bekommen. Das Unternehmen liefert 30 "Hybrid-Rabattstationen" auf einer 202 Kilometer langen Autobahnstrecke. weiterlesen ... Telekommunikation 23.05.2019 18:07 Kapsch verkauft zwei Sparten mit 500 Mitarbeitern an S&T Die Linzer Softwareschmiede S&T zahlt einen "niedrigen zweistelligen Millionenbereich" für die Sparten Carriercom und Publictransportcom von Kapsch. Was mit den betroffenen 500 Mitarbeitern langfristig passiert, ist unklar. Kapsch will sich in Zukunft auf Mautsysteme und Digitalisierung konzentrieren. weiterlesen ...
Laden ...