Standort 17.06.2020 16:18 Brüssel fordert konkrete Schritte gegen Ausverkauf europäischer Firmen Brüssel will die aggressive Einkaufstour von Staatskonzernen vor allem aus China erschweren. Die EU-Kommission legt nun ein Strategiepapier für gleiche Wettbewerbsbedingungen vor. Ziel seien aber nicht bestimmte Länder, sagt Kommissarin Margrethe Vestager. weiterlesen ... Corona-Strategien 10.06.2020 08:58 ABB, Ferrobotics und Kuka: Flexibel in den Herbst In den Wochen der Coronapandemie hielten die Automatisierer ihren Innovationskurs. Mit welchen Lösungen sie jetzt durchstarten. weiterlesen ... Industriemagazin im Juni 03.06.2020 10:10 Das lesen Sie im neuen Industriemagazin Es waren Wochen weit entfernt von Normalität. Gefolgt von kollektivem Aufatmen: In wichtige Exportmärkte kommt mit der schrittweisen Öffnung der Grenzen wie der Bewegung. Das mehrt die Zeichen, gut ins lukrative – und damit hoffentlich heiße – Herbstgeschäft starten zu können. weiterlesen ... Firmenübernahmen 12.05.2020 14:51 Corona hat Angreifbarkeit der Industrie Europas massiv erhöht Die Coronakrise macht Europas Schlüsselindustrien und stolze Industrieriesen besonders leicht angreifbar - etwa für staatliche Investoren aus China, die hierzulande schon seit Jahren auf Einkaufstour sind. Konkrete Warnungen davor mehren sich in Österreich, Deutschland und nun auch auf EU-Ebene. weiterlesen ... Industrieroboter 18.03.2020 11:17 Kooperierende Roboter von ABB, Kuka & Co: Achse des Guten Mit einer Entwicklungsoffensive bei kooperierenden Robotern sichern sich die Hersteller von Automatisierungstechnik einen neuen Frühling. Doch der Markt um die Mensch-Maschine-Schnittstelle wird umkämpfter.  weiterlesen ... Firmenübernahmen 29.11.2019 15:32 So will Berlin einen zweiten "Fall Kuka" vermeiden Die Übernahme des deutschen Premiumherstellers Kuka durch einen chinesischen Haushaltswarenkonzern hat viele erschüttert. Jahre später reagiert die Regierung Merkel mit einem neuen Gesetz, das in Notfällen auch Eingriffe des Staates vorsieht. weiterlesen ... Robotik 31.10.2019 12:40 Angespannte Lage beim Premiumhersteller Kuka hält an Der deutsche Roboterbauer Kuka, der inzwischen dem chinesischen Konzern Midea gehört, rechnet weiterhin mit einem schwierigen Geschäft, weil sich Kunden aus der Industrie mit Investitionen zurückhalten. weiterlesen ...
Laden ...