Maschinenbau 15.10.2020 20:35 Sanierung von Kremsmüller: "Arbeitsplätze nicht in Gefahr" Gläubiger haben den Sanierungsplänen für Kremsmüller Industrieanlagenbau und für Industrieservice zugestimmt. Die Betriebe sind im Sommer in die Pleite gerutscht. Arbeitsplätze seien nicht in Gefahr, hieß es. weiterlesen ... Coronakrise 24.09.2020 17:39 KSV1870: Viele Firmen verschleppen dank Coronahilfen die Pleite Die Zahl der Insolvenzen in Österreich ist heuer stark gesunken. Das sei jedoch alles andere als eine positive Nachricht, kritisiert der KSV1870: Viele Unternehmen bauen demnach nur Schulden auf und verschleppen ihre Insolvenz. Nächstes Jahr werde trotzdem eine Pleitewelle über das Land rollen. weiterlesen ... Steiermark 04.08.2020 13:07 Hoppaus & Haßlinger Bau: Viele Jobs nach Insolvenz gerettet Bei der Baufirma Hoppaus & Haßlinger in der Nähe von Graz wurde nach der Insolvenz der Sanierungsplan angenommen. Damit wird ein Großteil der Arbeitsplätze gerettet. weiterlesen ... Textilindustrie 18.06.2020 13:40 Nach der Insolvenz: Alle vier Firmen der Huber Gruppe machen weiter Die Vorarlberger Huber-Gruppe sei nach der Insolvenz bei der Sanierung auf einem guten Wege, urteilt der Kreditschutzverband von 1870 nach der ersten Gläubigerversammlung. Wie viele Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren, ist aber weiter unklar. weiterlesen ... Bauindustrie 20.05.2020 18:13 Steirische Baufirma Hoppaus & Haßlinger insolvent Die Baufirma Hoppaus & Haßlinger mit Sitz nördlich von Graz hat ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beantragt. Geplant ist es, den Betrieb fortführen. Von dem Schritt sind knapp 70 Mitarbeiter betroffen. weiterlesen ... Standort Österreich 06.04.2020 14:42 Kreditschützer: Starke Verzögerung bei Firmenpleiten in Österreich Wie sich die Zahl der Insolvenzen in Österreich entwickelt, weiß derzeit niemand - entscheidend ist die Dauer der Maßnahmen gegen Corona. Möglich ist aber auch eine neue Welle an Firmenpleiten, die bis nach 2021 reichen könnte, so heißt es bei KSV1870. weiterlesen ... Insolvenzen 28.03.2020 20:22 KSV 1870: Derzeit gibt es viel weniger Firmenpleiten als üblich Derzeit warten viele Firmen ab, was der finanzielle "Rettungsschirm" der Regierung für sie bringt - es gibt sehr viel weniger Insolvenzen als üblich. Doch ab dem Sommer dürfte die Zahl der Pleiten stark steigen, heißt es beim Kreditschutzverband KSV 1870. weiterlesen ...
Laden ...