Bauindustrie 13.11.2019 14:14 Baufirma Herbitschek: Große Insolvenz im Osten der Steiermark Der in der Oststeiermark ansässige Familienbetrieb Herbitschek mit 300 Mitarbeitern ist pleite, und zwar wegen des Ausbaus von drei Dachgeschoßen in Wien. Der Baubetrieb hat ein Sanierungsverfahren beantragt und strebt eine Fortführung an. weiterlesen ... Niederösterreich 04.10.2019 15:09 Sanierungsplan des Autozulieferers Rupert Fertinger angenommen Der Sanierungsplan für den niederösterreichischen Autozulieferer Rupert Fertinger ist von den Gläubigern angenommen worden. Vorgesehen ist eine Quote von 20 Prozent. Der Plan sieht auch eine Fortführung des Unternehmens mit dem gesamten Personal vor. weiterlesen ... Maschinenbau 10.07.2019 15:13 Weinviertler Maschinenbauer SBI meldet Insolvenz an Über den Maschinenbauer SBI aus Hollabrunn ist ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet worden. Das Unternehmen mit 85 Mitarbeitern war auf Mess-Systeme, Plasmaschweißtechnik und 3D-Druck mit Metall spezialisiert. weiterlesen ... Speditionen 04.06.2019 17:38 "Dramatischer Fahrermangel": Burgenländischer Spediteur Frigoservice ist pleite Vor allem wegen des Einbruchs bei Aufträgen, aber auch wegen eines "dramatischen Fahrermangels" muss der Logistiker Frigoservice mit Sitz in Weingraben Insolvenz anmelden. Von der Pleite sind 1.289 Gläubiger betroffen. Hier die Details. weiterlesen ... Stahlbau 24.01.2019 14:55 Waagner-Biro: Brückensparte zieht Sanierungsantrag überraschend zurück Überraschung im Insolvenzverfahren bei Waagner-Biro: Für die Brückensparte hat das Unternehmen den Sanierungsplanantrag zurückgezogen. Der Kreditschutzverband KSV erwartet nun, dass auch die Konzernmutter ihren Sanierungsantrag in ein Konkursverfahren umwandelt. weiterlesen ... Bauindustrie 09.01.2019 18:24 KSV: Gläubigern droht bei Waagner-Biro Stahlbau ein Totalausfall Hunderte Gläubiger und Mitarbeiter haben gegen Waagner-Biros ehemalige Konzernsparte Stahlbau Forderungen in Millionenhöhe angemeldet. Ihnen drohe nun ein Totalausfall, warnt der Kreditschutzverband von 1870. weiterlesen ... Stahlbau 21.12.2018 07:34 Waagner-Biro Brückenbau: Teil der Forderungen anerkannt Die Brückenbausparte von Waagner-Biro wird seit Beginn des Sanierungsverfahrens positiv weitergeführt. Jetzt sind am Handelsgericht Wien Forderungen in Höhe von 57 Millionen Euro anerkannt worden. weiterlesen ...
Laden ...