Autozulieferer 17.07.2017 18:31 Volkswagen soll Verkauf des Getriebeherstellers Renk prüfen Laut Meldungen von Eingeweihten prüft Volkswagen offenbar den Verkauf des Getriebeherstellers Renk. Der Zulieferer hat 2.200 Beschäftigte und einen Umsatz von einer halben Milliarde Euro. Die Mehrheit an Renk gehört MAN. weiterlesen ... Motorradhersteller 22.06.2017 15:23 VW will sein "Juwel" Dukati offenbar verkaufen - Harley Davidson interessiert Insidern zufolge gibt es ein halbes Dutzend potenzieller Käufer der Nobelmarke Ducati, darunter Harley Davidson, der indische Anbieter Bajaj Auto und große Finanzfirmen. Mitarbeiter von VW sind absolut gegen den Verkauf: "Ducati ist ein Juwel." weiterlesen ... Chiphersteller 16.06.2017 15:48 Kampf um Toshibas Chipsparte wird härter - Western Digital legt sich quer Der Kampf um die milliardenschwere Chipsparte des Industrieriesen Toshiba spitzt sich zu. Beim großen japanischen Bieterkonsortium steigen Südkoreaner ein. Und Western Digital will den Deal ganz verbieten. weiterlesen ... Elektroindustrie 22.05.2017 14:16 Bei Toshiba klopfen weitere Interessenten für Chipsparte an Die Zahl der Interessenten für die zum Verkauf stehende Chipsparte des japanischen Industrieriesen wächst. Jetzt klopfen Finanzfirmen und Industriekonzerne aus den USA an. Allerdings gibt es beim geplanten Verkauf auch Probleme. weiterlesen ... Elektrotechnik 24.04.2017 12:46 ABB und Schneider Electric im Rennen um Industriesparte von GE Eingeweihten zufolge steigt der Schweizer Elektroriese ABB ins Rennen um die zu General Electric gehörende Sparte Industrial Solutions. Allerdings zeigt auch Schneider Electric Interesse - sowie vier Finanzfirmen. Hintergrund ist massiver Druck einer Finanzfirma auf GE. weiterlesen ... Milliardendeal 07.06.2016 10:45 Finanzfirma KKR darf Airbus-Sparte für Militärelektronik kaufen Die EU gibt Airbus grünes Licht für den 1,1 Milliarden Euro schweren Verkauf seiner Sparte für Militärelektronik. Käufer des Geschäftsbereichs mit Hauptsitz im süddeutschen Ulm ist die US-Finanzfirma KKR. weiterlesen ... Zulieferer 30.05.2016 09:18 In der Krise zuschlagen: Finanzfirma KKR liebäugelt mit Takata Der US-Finanzinvestor KKR will einem Zeitungsbericht zufolge dem japanischen Autozulieferer Takata "beispringen": Eingeweihten zufolge wird gerade der Kauf von 60 Prozent des angeschlagenen Airbagherstellers geprüft. weiterlesen ...
Laden ...