Transport 24.12.2020 17:14 Das bringt 2021: Taxifahren ohne Taxameter Taxifahren gibt es in Österreich ab Jänner in zwei Varianten. Die Novelle soll eigentlich die Taxifahrer vor gnadenlosem Dumping durch neue Dienste wie Uber schützen - doch die Branche übt auch an der neuen Regelung Kritik. weiterlesen ... Tunnelbau 17.12.2020 21:39 BBT-Streit: Landeshauptmann Platter fordert konkreten Zeitplan Nach der Auflösung des milliardenschweren Auftrags an die Porr beim Bau des Brenner Basistunnels verlangt der Tiroler Landeshauptmann Platter eine Fertigstellung bis 2030 und erwartet dazu einen konkreten Zeitplan vom Vorstand der Errichtungsgesellschaft BBT SE. weiterlesen ... Internethandel 11.12.2020 22:14 Jeder zweite österreichische Händler im Internet von Betrug betroffen Der Handel über das Internet in Österreich wächst und damit auch die Online-Kriminalität. Knapp jeder zweite heimische Händler wurde bereits im Internet betrogen, so der Handelsverband und das Bundeskriminalamt. Vielen Firmen ist demnach die ab 2021 verpflichtende "2-Faktor-Authentifizierung" nicht bekannt. weiterlesen ... Tunnelbau 10.12.2020 17:26 Streit um den BBT: Baugewerkschaft appelliert an Ministerin Nachdem die Errichtergesellschaft des Brenner Basistunnels den Bauvertrag mit dem vom Porr-Konzern angeführten Konsortium des Bauloses Pfons-Brenner gekündigt hatte, appelliert die Gewerkschaft Bau-Holz an Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne), sich für eine Lösung einzusetzen. weiterlesen ... Autoindustrie 09.12.2020 21:28 Urteil: Skoda muss Zulieferer Prevent Schadenersatz zahlen Die Volkswagen-Tochter Skoda muss einem Tochterunternehmen ihres früheren Zulieferers Prevent nach der Aufkündigung eines Vertrags über Autositzlehnen Schadenersatz zahlen, so ein Gerichtsurteil in Deutschland. weiterlesen ... Nutzfahrzeuge 01.12.2020 07:59 Kündigungen bei MAN: Betriebsrat klagt Management Beim Nutzfahrzeugehersteller MAN mit einem großen Werk in Oberösterreich klagt jetzt der Betriebsrat gegen das Management. Anlass ist die Kündigung der vertraglichen Absicherung von Standort und Arbeitsplätzen. MAN will 9.500 Arbeitsplätze streichen. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 25.11.2020 14:15 Prozess um Lkw-Kartell: Deutsche Bahn erzwingt Vertagung Die Deutsche Bahn hat als Klägerin eine Vertagung im Prozess um ein Kartell von Lastwagenherstellern erzwungen. DB, die deutsche Bundeswehr und viele Speditionsunternehmen fordern in diesem Prozess Schadenersatz von MAN, Daimler, DAF, Iveco und Volvo/Renault. weiterlesen ...
Laden ...