Wirtschaftspolitik 04.06.2019 14:03 Italiens Regierung zur Fiat-Fusion: Frankreich soll bei Renault aussteigen Wie Frankreich stellt auch Italien bei einem Zusammenschluss des französischen Autokonzerns Renault mit dem italienisch-amerikanischen Konkurrenten Fiat Chrysler (FCA) die Sicherung der Arbeitsplätze in den Vordergrund. weiterlesen ... Autoindustrie 28.05.2019 14:35 Fusionspläne bei Renault und Fiat Chrysler: Ein weiter Weg zum Ziel Wenn große Konzerne zusammengehen, ist im Management die Freude über "Synergieeffekte" groß - für Angestellte bedeutet das oft einen massiven Arbeitsplatzabbau. Die französische Regierung verlangt jetzt dagegen Zusagen für Jobs und Standorte. Beobachter rechnen mit schwierigen Verhandlungen. weiterlesen ... Autoindustrie 05.04.2019 12:53 Spekulationen um Übernahme von Fiat: Großaktionär widerspricht John Elkann betont das langfristige Engagement der Familie Agnelli bei Fiat Chrysler. Das verschaffe dem Management Spielraum für langfristige Planung, statt auf täglichen Druck reagieren zu müssen. weiterlesen ... Personalia 26.07.2018 11:59 Hintergrund: Ende einer Epoche bei Fiat Chrysler Mit dem Tod des langjährigen Chefs der Autobauer Fiat Chrysler und Ferrari geht bei der weltweiten Nummer sieben der Autoindustrie eine Epoche zu Ende. Sergio Marchionne galt als Visionär, aber auch als harter Verhandlungspartner für Gewerkschaften und in der Formel 1. Hier nochmals einige Eckdaten. weiterlesen ... Personalia 25.07.2018 13:09 Schweigeminute für Sergio Marchionne Bei Fiat geht eine Ära zu Ende: Der langjährige Konzernchef Sergio Marchionne ist tot. Der Manager gilt als derjenige, der sowohl Fiat als auch Chrysler vor der Pleite gerettet hat - die heute gemeinsam einen erfolgreichen Weltkonzern bilden. weiterlesen ... Personalia 22.07.2018 17:26 Diese Probleme warten auf den neuen Chef von Fiat Chrysler Der 54 Jahre alte Engländer Mike Manley ist der erste Nicht-Italiener, der die Führung der knapp 120 Jahre alten traditionsreichen Industriegruppe übernimmt. Der plötzliche Rückzug von Sergio Marchionne bringt viel Ungewissheit - und auf den neuen Chef warten einige Probleme. weiterlesen ... Personalia 22.07.2018 17:26 Sergio Marchionne in sehr kritischem Zustand Der 66-Jährige liegt im Koma in einer Zürcher Klinik. Fiat Chrysler teilt mit, der Zustand des Konzernchefs habe sich "nach Komplikationen in den vergangenen Stunden signifikant verschlechtert". weiterlesen ...
Laden ...