Stahlindustrie 13.05.2019 18:00 Nach gescheiterter Aufspaltung: Thyssen will 6.000 Jobs streichen Nachdem bei Thyssenkrupp die Zusammenlegung der Stahlsparte mit dem indischen Konzern Tata Steel endgültig gescheitert ist, will der Hersteller jetzt tausende Arbeitsplätze streichen - die meisten in Deutschland. Teile der lukrativsten Sparte "Elevator" sollen an der Börse verkauft werden. weiterlesen ... Energiewirtschaft 09.05.2019 09:38 Siemens: Joe Kaeser will ein Drittel des jetzigen Umsatzes abspalten Unter dem Druck der Finanzmärkte treibt der Siemens-Chef die Abspaltung der Gasturbinensparte voran. Sie soll mit dem Bereich der Erneuerbaren in einer neuen Gesellschaft zusammengefasst werden. Das betrifft ein Drittel des jetzigen Gesamtumsatzes und rund 80.000 Mitarbeiter - auch in Österreich. weiterlesen ... Unternehmensstrategie 08.05.2019 09:57 Siemens sortiert sich neu Seit 1. April ist Siemens in sechs neue Groß-Sparten gegliedert, die mehr Freiheit haben sollen als die Geschäftsbereiche bisher. Eine Zusammenfassung der Strategie des deutschen Industriekonzerns. weiterlesen ... Gasturbinen 06.05.2019 16:46 Siemens: Joe Kaeser will Kraftwerksparte offenbar ausgliedern Die Kraftwerksparte von Siemens mit großen Standorten in Österreich befindet sich in einer schwierigen Situation - tausende Mitarbeiter müssen gehen. Konzernchef Joe Kaeser will jetzt offenbar eine komplette Ausgliederung, sagen Insider. weiterlesen ... Gasturbinen 02.05.2019 16:02 Milliardenäufträge im Irak: Siemens offenbar noch nicht am Ziel Siemens hat im Ringen mit seinem Erzrivalen General Electric um Milliardenaufträge im Irak einen wichtigen Teilerfolg erzielt: Konzernchef Joe Kaeser fixiert in Bagdad einen ersten Deal um 700 Millionen Euro. Doch der Hersteller mit großen Standorten in Österreich ist noch nicht am Ziel. weiterlesen ... Gasturbinen 29.04.2019 22:07 Kraftwerke: Siemens gewinnt offenbar den wichtigen Milliardenauftrag im Irak Siemens hat offenbar bei einem 15 Milliarden Dollar schweren Vorhaben im Irak den Zuschlag bekommen. Offiziell bestätigt ist das noch nicht. Für die Kraftwerksparte von Siemens wäre das eine sehr wichtige Nachricht - auch in Österreich. Ob Konkurrent GE leer ausgegangen ist, ist unklar. weiterlesen ... Hintergrund 23.04.2019 14:09 Rücktritt bei ABB: Wenn der Kapitän auf hoher See von Bord muss Ulrich Spiesshofer muss gehen - mitten im größten Umbau von ABB und gar nicht so einvernehmlich, wie es die offizielle Mitteilung glauben lassen will. weiterlesen ...
Laden ...