Nutzfahrzeuge 15.11.2018 16:59 EU-Parlament will schärfere CO2-Grenzen für Lastwagen Das EU-Parlament hat für eine deutliche Begrenzung der Abgasmengen bei Lastwagen gestimmt. Von Herstellern und Frächtern kommt Kritik. Österreichs Parlametiarier reagieren unterschiedlich. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 13.11.2018 13:54 Lastwagenbauer: Brandbriefe an die Politik Unter Europas Lkw-Herstellern herrscht Aufregung wegen der massiven Senkung des Verbrauchs, den die EU plant. Konzernchefs und Betriebsräte schreiben gemeinsam Brandbriefe an die Politik - kein alltäglicher Vorgang. weiterlesen ... Personalia 14.08.2018 13:31 Hubertus Mühlhäuser wird neuer Chef von CNH Industrial Bei der Nutzfahrzeugsparte von Fiat Chrysler übernimmt ab September der deutsche Topmanager Hubertus Mühlhäuser die Führung, der den Interimschef Derek Neilson ersetzt. Zu dem Hersteller gehören auch die österreichischen Marken Steyr und Magirus Lohr. weiterlesen ... Elektromobilität 30.05.2018 15:52 Magirus Lohr präsentiert voll elektrisches Feuerwehr-Fahrzeug Feuerwehrausstatter Magirus Lohr präsentiert ein neues, voll elektrisches Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Entwickelt zusammen mit der Firma Mup Technologies aus Stallhofen ist das Fahrzeug besonders für schmale Durchgänge oder Tunnelanlagen geeignet. Nun will Magirus Lohr stark ausbauen und prüft einen neuen Standort. weiterlesen ... Transportwesen 11.01.2018 11:12 Lkw-Kartell: Erste Klagen aus Österreich 3,8 Milliarden Euro Strafe mussten Lkw-Hersteller bereits für ihre Preisabsprachen zahlen, jetzt werden sie mit massiven Schadenersatzforderungen konfrontiert. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 28.12.2017 16:43 Lkw-Kartell: ÖBB prüfen Klage, Wirtschaftskammer weist Kritik zurück Frächter in ganz Europa bringen sich gerade gegen Lkw-Hersteller in Stellung. Obwohl die ÖBB zu den größten Frächtern Österreichs gehören, sind sie noch nicht dabei - im Gegensatz etwa zur Deutschen Bahn. Auch die Wirtschaftskammer engagiere sich nicht genug, so die Liste Pilz. Die WKÖ weist das zurück. weiterlesen ... Lkw-Kartell 27.12.2017 17:02 Spediteure fordern von Lastwagenherstellern eine halbe Milliarde Euro Mehr als 3.200 Spediteure aus ganz Europa haben in München eine Klage auf Schadenersatz gegen große Lkw-Hersteller eingereicht. Wegen Preisabsprachen bei Lkw fordern die Kläger von den Herstellern mindestens 500 Millionen Euro. weiterlesen ...
Laden ...