Hintergrund 30.07.2019 11:40 Apple: Mit einem Milliardenzukauf zu eigenen Modems Mit der milliardenschweren Übernahme einer Sparte von Intel holt sich Apple eine weitere Schlüsseltechnologie für seine Smartphones ins Haus. Ein großer Teil der Produktion in dieser Sparte passiert in Deutschland. weiterlesen ... Smartphones 26.07.2019 11:08 Apple übernimmt von Intel das Geschäft mit Smartphone-Modems Apple kauft dem Prozessorhersteller Intel das Geschäft mit Modems für Smartphones ab. Damit holt sich Apple eine weitere Schlüsseltechnologie für seine iPhones ins eigene Haus. weiterlesen ... Chiphersteller 23.07.2019 13:03 Apple bereitet Milliardenübernahme bei Intel vor Einem Medienbericht zufolge will der Computerhersteller Apple dem Elektronikriesen Intel die Sparte für Smartphone-Modemchips abkaufen. Dabei gehe es um mindestens eine Milliarde Dollar, so ein Insider. weiterlesen ... Netzwerkausrüster 23.07.2019 12:54 Massenkündigung bei Huawei in den USA Der chinesische Netzwerkriese Huawei kündigt bei seiner Konzerntochter in den USA mehr als 70 Prozent der Mitarbeiter: Seit Washington das Unternehmen auf eine schwarze Liste gesetzt hat, ist der "Austausch" von Technologie und Kenntnissen mit der Zentrale in China illegal geworden. weiterlesen ... Handelskonflikt 29.05.2019 15:57 Förderung Seltener Erden als Chinas neue Waffe Seltene Erden sind für die Herstellung sehr vieler neuer Technologien unverzichtbar. China hat in den letzten Jahren bei vielen dieser Rohstoffe die Ausbeutung Schritt für Schritt unter seine Kontrolle gebracht. Nun setzt Peking diesen Vorteil als Waffe ein - nicht zum ersten Mal. weiterlesen ... Autoindustrie 04.03.2019 14:27 Daimler und BMW wollen Milliardenkosten beim autonomen Fahren teilen Die beiden Erzrivalen wollen bei der aufwendigen Entwicklung von autonom fahrenden Autos eng kooperieren und die milliardenschweren Kosten teilen. Geplant ist zunächst eine gemeinsame Plattform und Autos, die auf Autobahnen allein fahren können. weiterlesen ... Zulieferindustrie 27.02.2019 15:15 Autoindustrie umgarnt technisch ausgerichtete Start-ups Der weltgrößte Autozulieferer Bosch will noch mehr Geld für Beteiligungen an Nachwuchsfirmen ausgeben als geplant - ähnlich Daimler, BMW und VW. Im Fokus stehen vor allem Entwickler in den Bereichen autonomes Fahren, künstliche Intelligenz oder Internetlösungen. weiterlesen ...
Laden ...