Bauindustrie 28.12.2020 19:56 100 Jahre alte Wiener Baufirma muss sich selbst sanieren Wegen des Auftragseinbruchs in der Coronakrise hat die traditionsreiche Wiener Baufirma A. Millik & Neffe KG und Pawlick & Co Antrag auf ein Sanierungsverfahren gestellt. Die Bauarbeiten gehen jedoch weiter. weiterlesen ... Steiermark 07.12.2020 20:16 Metallbaufirma Gosch & Zmugg ist insolvent Das südweststeirische Stahl- und Metallbauunternehmen Gosch & Zmugg Metallbau GmbH hat Insolvenz angemeldet. Die Firma aus Wies mit gut 15 Dienstnehmern hatte schon 2019 keinen Gewinn mehr gemacht und durch die Coronakrise Ausfälle zu beklagen. weiterlesen ... Autozulieferer 05.11.2020 10:38 Sanierungsverfahren über Wiener Maschinenbauer Krauseco eröffnet Über den insolventen Wiener Autozulieferer Krauseco Werkzeugmaschinen ist ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet worden. Die erste Gläubigerversammlung ist für Mitte Dezember angesetzt. weiterlesen ... Maschinenbau 03.11.2020 15:37 Wiener Autozulieferer Krauseco ist insolvent Der Autozulieferer Wiener Krauseco Werkzeugmaschinen ist insolvent. Das Unternehmen beschäftigte zuletzt 27 Mitarbeiter. Der Grund ist der Umstieg der Autoindustrie auf Elektroautos. weiterlesen ... Autozulieferer 21.10.2020 14:27 IG Metall wünscht sich eine deutsche B&C für die Zulieferindustrie Die große Gewerkschaft IG Metall will einen eigenen Fonds auf die Beine stellen, der vor allem mittelständische und kleine Zulieferer der Autoindustrie vor der drohenden Pleite retten soll. Die gewerkschaftliche Finanzfirma mit einem geplanten Volumen von einer halben Milliarde Euro soll Betriebe mehrheitlich oder ganz übernehmen. weiterlesen ... Maschinenbau 15.10.2020 20:35 Sanierung von Kremsmüller: "Arbeitsplätze nicht in Gefahr" Gläubiger haben den Sanierungsplänen für Kremsmüller Industrieanlagenbau und für Industrieservice zugestimmt. Die Betriebe sind im Sommer in die Pleite gerutscht. Arbeitsplätze seien nicht in Gefahr, hieß es. weiterlesen ... Coronakrise 24.09.2020 17:39 KSV1870: Viele Firmen verschleppen dank Coronahilfen die Pleite Die Zahl der Insolvenzen in Österreich ist heuer stark gesunken. Das sei jedoch alles andere als eine positive Nachricht, kritisiert der KSV1870: Viele Unternehmen bauen demnach nur Schulden auf und verschleppen ihre Insolvenz. Nächstes Jahr werde trotzdem eine Pleitewelle über das Land rollen. weiterlesen ...
Laden ...