Schiffbau 23.01.2020 10:44 Uljanik: Zukunft des Schiffbaus im kroatischen Pula ist offen Die Dachgesellschaft der angeschlagenen kroatischen Schiffsbau-Gruppe Uljanik wird liquidiert. Offen ist aber derzeit, ob in der großen Werft in Pula in Zukunft die Produktion beendet wird oder nicht. Die Werft "3. Mai" in Rijeka ist nicht insolvent. weiterlesen ... Oberösterreich 21.01.2020 15:10 High Tech Industries pleite - Rettung des Autozulieferers ging schief Der oberösterreichische Autozulieferer HTI und seine operative Firmentochter Gruber & Kaja sind insolvent - der Versuch, den Fortbestand der Gruppe mit einem Verkauf zu sichern, hat nicht geklappt, weil es keine verbindlichen Angebote gab. weiterlesen ... Außenhandel 09.01.2020 14:57 Kreditversicherer: Risiken bei Exporten werden 2020 steigen Auch heuer wird es weltweit mehr Insolvenzen geben als im Vorjahr, so die Kreditversicherer Acredia und Euler Hermes - "Exportrisiken lauern praktisch überall", heißt es. In Österreich dürfte sich der Schätzung zufolge die Zahl der Pleiten auf Vorjahresniveau bewegen. weiterlesen ... Burgenland 17.12.2019 21:44 Sanochemia: Auslagerung war einer der Gründe für die Insolvenz Der im Burgenland und in Wien ansässige Pharmahersteller soll fortgeführt werden. Weil das Unternehmen bestimmte Mittel nicht mehr selbst produzieren durfte, musste die Produktion teuer ausgelagert werden. Das sei einer der zentralen Gründe für die Insolenz gewesen, so Sanochemia. weiterlesen ... Standort 12.12.2019 17:55 Keine Zunahme bei Firmenpleiten in Österreich Die Zahl der Firmenpleiten hat 2019 stagniert, dafür sind deutlich weniger Dienstnehmer betroffen als im Jahr zuvor, bilanzieren die Gläubigerschützer des KSV1870 in einer Hochrechnung. weiterlesen ... Pharmaindustrie 12.12.2019 17:51 Sanochemia insolvent: Werner Frantsits verlässt den Aufsichtsrat Nach Bekanntgabe der bevorstehenden Zahlungsunfähigkeit zieht sich der Firmengründer des in Wien und im Burgenland ansässigen Herstellers zurück. weiterlesen ... Biopharmahersteller 02.12.2019 14:10 Vorarlberger Wirkstoffabfüller Impletio ist insolvent Die mit großen Hoffnungen verbundene Ansiedlung eines Biopharmaherstellers im Bezirk Feldkirch ist nun in eine Großinsolvenz gemündet. Betroffen sind 40 Mitarbeiter und 44 Gläubiger. weiterlesen ...
Laden ...