In eigener Sache 31.12.2015 17:00 INDUSTRIEMAGAZIN wünscht ein frohes neues Jahr! Zum Ausklang des alten Jahres bedanken wir uns bei allen unseren Lesern und Kunden für Interesse und Treue. Wir wünschen Ihnen allen ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2016! weiterlesen ... INDUSTRIEMAGAZIN IM DEZEMBER 01.12.2015 15:42 Das lesen Sie in der neuen Ausgabe Sie leben Effizienz sieben Tage die Woche: Thomas Reisinger, Günter Leditzky, Gregor Kremsmüller, Martin Mühlbacher und Jürgen Kolar, unsere fünf Covermodels, sind die Sieger von Fabrik2015, Österreichs härtestem Produktionswettbewerb. Ihnen und ihren Unternehmen ist die Coverstory der Dezember-Ausgabe von INDUSTRIEMAGAZIN gewidmet. Was Sie sonst noch in der Dezembernummer erwartet. weiterlesen ... Event-Reporter 05.11.2015 13:56 Alles zur Fabrik 2015 Am 5. November küren Fraunhofer Österreich und der INDUSTRIEMAGAZIN Verlag bereits zum 6. Mal die effizientesten Produktionsbetriebe des Landes. Die Finalisten AMS AG, Kremsmüller Industrieanlagen, GE Jenbacher, Infineon Technologies Austria AG und Eaton Austria GmbH treten beim öffentlichen Jury-Hearing gegeneinander an. Die Expertenjury besteht aus Klaus J. Raidl (Präsident der Österreichischen Nationalbank), Wilfried Sihn (Geschäftsführer Fraunhofer Austria), Knut Consemüller (ehemaliges Vorstandsmitglied Böhler-Uddeholm AG) und Hans-Florian Zangerl(Geschäftsführer INDUSTRIEMAGAZIN Verlag). Bewertet werden vor allem die Produktivität und Innovationskraft der Bewerber. weiterlesen ... Ansichtssache 05.11.2015 11:50 Das war die Power Pricing Konferenz Unter dem Motto "Besseres Pricing - besserer Markterfolg" fand am 4. November die 1. Power Pricing Konferenz von INDUSTRIEMAGAZIN Verlag und Simon-Kucher & Partners in Wien statt. Was Berndorf CFO Dietmar Müller, Engel-CSO Christoph Steger und der Pricing-Guru Herrmann Simon zu Preisstrategien in der Industrie zu sagen hatten, können Sie hier nachlesen. weiterlesen ... INDUSTRIEMAGAZIN IM NOVEMBER 29.10.2015 12:19 Das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe Die Industrie investiert Milliarden in Produktentwicklung – und kann trotzdem nicht sicher sein, ob nicht Marktneulinge mit originelleren Geschäftsmodellen deren Markt in kurzer Zeit überrennen. Der technologische Wandel der Kommunikation und der Wertschöpfungsketten stellt Führungskräfte, die bislang gewohnt waren, dass einzig Produktinnovation Marktanteile sichert, vor enorme Herausforderungen. Wie gehen Führungskräfte mit diesem Destruktionspotenzial um? weiterlesen ...
Laden ...