Industriellenvereinigung 25.06.2021 10:15 Timo Springer als Präsident der IV Kärnten bestätigt Timo Springer ist am Donnerstag vom Vorstand der Industriellenvereinigung Kärnten als IV-Präsident bestätigt worden. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 10.06.2021 16:19 Industrie zu MAN-Steyr: Wichtige Perspektive für Österreich Für den Präsidenten der Industriellenvereinigung hat der Kauf der MAN-Werke eine übergeordnete wirtschaftliche und soziale Bedeutung für die Region. Die internationale Wettbewerbsfähigkeit bleibt entscheidend für Arbeitsplätze, Wohlstand und Lebensqualität. weiterlesen ... 08.06.2021 12:36 FH-Ausbau als wichtiges Signal für Wirtschaftsstandort Österreich Im hochqualifizierten Technikbereich wird es in den kommenden Jahren zu Personalmangel kommen, daher wird auf den Ausbau der Studienmöglichkeiten gesetzt. weiterlesen ... Ausbildung 28.05.2021 14:10 "Industrial Power Electronics": Neues Masterstudium der FH Kärnten Ab Herbst startet an der Fachhochschule Kärnten in Villach ein neuer Masterstudiengang, der eine Ausbildung im Bereich Leistungselektronik anbietet. Am Konzept des berufsbegleitenden internationalen Studiengangs haben auch Industriekonzerne wie Infineon mitgearbeitet. weiterlesen ... Personalia 10.05.2021 11:27 Peter Schwab wird neuer Aufsichtsratschef des AIT Hannes Androsch übergibt nach 14 Jahren die Leitung des Aufsichtsrats beim Austrian Institute of Technology an Peter Schwab, der bei der Voestalpine die Metal Forming Division leitet. Auch andere Positionen beim AIT werden neu besetzt. weiterlesen ... Standort Kärnten 29.04.2021 10:26 IV: Kärntens Industrie kommt gut durch die Krise Die Kärntner Wirtschaft schlage sich in der Coronakrise gut, so die Einschätzung der IV Kärnten. Trotzdem sei der Ausblick vieler Betriebe für die nächsten Monate eher verhalten bis pessimistisch. Das Land brauche "strukturpolitische Entscheidungen", so Präsident Timo Springer. weiterlesen ... Standort 22.04.2021 10:11 Vorarlberger Industrie: "Solide Geschäftslage" - und Sorge wegen Rohstoffen In einer Umfrage bewerten Vorarlberger Industriebetriebe ihre aktuelle Geschäftslage als solide. Sorgen bereitet die neuerdings weltweit angespannte Rohstoffsituation. "An diesen globalen Verwerfungen kommt auch Vorarlberg nicht vorbei", so Michael Amann von der Vorarlberger Wirtschaftskammer. weiterlesen ...
Laden ...