Forschung 08.07.2019 12:03 Fraunhofer Austria will menschliche Arbeit in der automatisierten Produktion optimieren Fraunhofer Austria Research hat einen neuen Geschäftsbereich gegründet, bei dem sich alles um die "Optimierung" menschlicher Arbeit in der automatisierten und digitalisierten industriellen Arbeitswelt drehen soll. weiterlesen ... Digitalisierung 18.04.2019 13:45 Industrie 4.0: Österreich und Tschechien wollen enger zusammenarbeiten Die österreichische und die tschechische Plattform für die Digitalisierung der Industrie haben eine engere Kooperation vereinbart. Die Herausforderungen seien ähnlich, so die Beteiligten. Im Mittelpunkt sollen mittelständische Betriebe, Ausbildung und neue Testzentren stehen. weiterlesen ... Autonomes Fahren 17.04.2019 16:02 5G oder Wlan für Roboterautos? Industrie gegen EU In Kürze stimmt das EU-Parlament über den künftigen Funkstandard für Roboterautos in Europa ab. Die Kommission empfiehlt Technik, die heute schon verfügbar ist. Große Industriekonzerne wehren sich vehement gegen diese Linie - entsprechend offen ist der Ausgang dieser Abstimmung. weiterlesen ... Industrie 4.0 08.03.2019 10:35 Smarte Produktion an der FH Joanneum Das Smart Production Lab der FH Joanneum Kapfenberg ist für Industrieunternehmen die gefragte Drehscheibe, wenn es um Industrie 4.0 geht. weiterlesen ... Gedankenaustausch 07.03.2019 13:38 TTTech-Gründer Georg Kopetz: "Scheitern ist besser als es nie probiert zu haben" Er hat den vielleicht spannendsten Vorstandsjob dieses Landes: Georg Kopetz kann mit globalen Industriegiganten die Zukunft von Mobilität und Produktion mitgestalten. Wie sieht er die Chancen der heimischen Industrie in der vernetzten, globalen Produktion? Ein Zwiegespräch mit dem Netzwerkanalytiker Harald Katzmair. weiterlesen ... Digitalisierung 07.02.2019 10:35 Digitalisierung: Deutsches Kartellamt will Datensammlung durch Facebook einschränken Kartellamtschef Mundt: Der US-Riese ist auf deutschen Markt für soziale Netzwerke marktbeherrschend - Entscheidung der Behörde noch nichts rechtskräftig weiterlesen ... Standort 23.01.2019 16:49 Wifo: Langfristige Folgen der Digitalisierung kann niemand abschätzen Bei einem Hintergrundgespräch zur Digitalisierung erwarten Experten des Wifo keinen massiven Anstieg der Arbeitslosigkeit für die nahe Zukunft - was aber längerfristig passiere, sei nicht abschätzbar. Österreich müsse sich auf unterschiedliche Szenarien vorbereiten. weiterlesen ...
Laden ...