Metallindustrie 18.11.2020 23:51 Thyssens Grobblechsparte steht vor dem Aus Beim deutschen Industrieriesen Thyssenkrupp droht dem großen Werk für Grobbleche in Duisburg die Schließung. Ein Kaufinteressent habe sich zuletzt wieder abgewendet, wie es hieß. Der Konzern legt in Kürze seine jüngsten Ergebnisse vor. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 16.11.2020 16:29 Streit um Kündigungen bei MAN eskaliert Dem Werk von MAN in Oberösterreich droht die Schließung. Die deutschen Werke in Sachsen und in Rheinland-Pfalz könnten folgen. Der Betriebsrat und die IG Metall haben vergangene Woche Gespräche mit dem Management abgebrochen - die Pläne der Konzernführung seien eine "Abwicklung" des Herstellers. weiterlesen ... Stahlindustrie 03.11.2020 15:24 Thyssenkrupp: Gewerkschaft fordert Staatsbeteiligung von über 25 Prozent Die deutsche Gewerkschaft IG Metall fordert eine Lösung für den angeschlagenen Stahlkonzern Thyssenkrupp Steel bis Weihnachten und einen Staatseinstieg von weit über 25 Prozent. weiterlesen ... Stahlindustrie 03.11.2020 15:21 Liberty Steel will Thyssens Stahlsparte kaufen Thyssenkrupp schwört seine Mitarbeiter während einer sehr schwierigen Phase seiner Firmengeschichte auf längere Durststrecke ein. Der Verkauf weiterer Sparten ist möglich - auch der Stahlsparte. weiterlesen ... Autozulieferer 21.10.2020 14:27 IG Metall wünscht sich eine deutsche B&C für die Zulieferindustrie Die große Gewerkschaft IG Metall will einen eigenen Fonds auf die Beine stellen, der vor allem mittelständische und kleine Zulieferer der Autoindustrie vor der drohenden Pleite retten soll. Die gewerkschaftliche Finanzfirma mit einem geplanten Volumen von einer halben Milliarde Euro soll Betriebe mehrheitlich oder ganz übernehmen. weiterlesen ... Stahlindustrie 13.10.2020 14:44 Thyssenkrupp: Pro und contra Staatsbeteiligung Beim deutschen Stahlriesen Thyssenkrupp sei ein Einstieg des Staates "eine Option", sagt nun Konzernchefin Martina Merz. Der Maschinenbauverband VDMA ist strikt dagegen - weil dies den Wettbewerb verzerren würde. weiterlesen ... Autoindustrie 29.09.2020 13:42 Daimler: Konzernumbau sorgt für Unruhe in den Werken Bei Daimler sind tausende Arbeitsplätze wegen der Umstellung auf Elektroautos bedroht. Die Standorte Untertürkheim bei Stuttgart und Berlin stehen im Fokus der großen Umstellung. Das Berliner Motorenwerk werde aber auf jeden Fall nicht geschlossen, heißt es aus dem Konzern. weiterlesen ...
Laden ...