Stahlindustrie 03.11.2020 15:21 Liberty Steel will Thyssens Stahlsparte kaufen Thyssenkrupp schwört seine Mitarbeiter während einer sehr schwierigen Phase seiner Firmengeschichte auf längere Durststrecke ein. Der Verkauf weiterer Sparten ist möglich - auch der Stahlsparte. weiterlesen ... Autozulieferer 21.10.2020 14:27 IG Metall wünscht sich eine deutsche B&C für die Zulieferindustrie Die große Gewerkschaft IG Metall will einen eigenen Fonds auf die Beine stellen, der vor allem mittelständische und kleine Zulieferer der Autoindustrie vor der drohenden Pleite retten soll. Die gewerkschaftliche Finanzfirma mit einem geplanten Volumen von einer halben Milliarde Euro soll Betriebe mehrheitlich oder ganz übernehmen. weiterlesen ... Stahlindustrie 13.10.2020 14:44 Thyssenkrupp: Pro und contra Staatsbeteiligung Beim deutschen Stahlriesen Thyssenkrupp sei ein Einstieg des Staates "eine Option", sagt nun Konzernchefin Martina Merz. Der Maschinenbauverband VDMA ist strikt dagegen - weil dies den Wettbewerb verzerren würde. weiterlesen ... Autoindustrie 29.09.2020 13:42 Daimler: Konzernumbau sorgt für Unruhe in den Werken Bei Daimler sind tausende Arbeitsplätze wegen der Umstellung auf Elektroautos bedroht. Die Standorte Untertürkheim bei Stuttgart und Berlin stehen im Fokus der großen Umstellung. Das Berliner Motorenwerk werde aber auf jeden Fall nicht geschlossen, heißt es aus dem Konzern. weiterlesen ... Autoindustrie 18.09.2020 13:23 Opel prüft weitere Kündigungen - die der Tarifvertrag eigentlich verbietet Bei Opel in Deutschland sind Kündigungen laut geltendem Tarifvertrag bis Mitte 2025 ausgeschlossen. Weil es aber nicht genug "Freiwillige" für den planmäßigen Stellenabbau gibt, prüft das Management jetzt betriebsbedingte Kündigungen. "Wer das tut, spielt mit dem Feuer", so die Gewerkschaft dazu. weiterlesen ... Deutschland 26.08.2020 16:57 Sehr viele Autozulieferer wollen trotz Coronahilfen Jobs streichen Staaten pumpen derzeit sehr viel Geld in Hilfen für die Industrie - doch bei Autozulieferern wird das die Streichung tausender Arbeitsplätze nicht verhindern können, so eine aktuelle Umfrage des deutschen Branchenverbands VDA. Fast 40 Prozent der Unternehmen geben an, unabhängig von der Krise Personal ins Ausland verlagern zu wollen. weiterlesen ... Löhne 20.08.2020 12:44 Daimler: Vier-Tage-Woche kommt nicht in Frage In den deutschen Medien ist mitten in der schwersten Krise der Nachkriegszeeit plötzlich eine Diskussion um eine Vier-Tage entbrannt. Beim Autobauer Daimler hat der Vorstand wenig Verständnis dafür: Das sei "angesichts der Situation der Autoindustrie weder zielführend noch wirtschaftlich darstellbar". weiterlesen ...
Laden ...