Energiewirtschaft 05.05.2020 12:09 Internationale Energieagentur erwartet historischen Einbruch der Nachfrage Im Zuge der Coronakrise könnte der weltweite Energiebedarf heuer um sechs Prozent schrumpfen, so eine Einschätzung der Internationalen Energieagentur IEA. Auch bei den Emissionen wird ein Rückgang in Rekordhöhe erwartet. weiterlesen ... Energiewirtschaft 17.04.2020 15:23 IEA: Nachfrage nach Erdöl wird massiv einbrechen Die Internationale Energieagentur rechnet wegen der Folgen der Coronakrise mit einem beispiellosen Rückgang der Rohöl-Nachfrage. Auch das Angebot an Rohöl am Markt werde in den kommenden Monaten massiv sinken. weiterlesen ... Energiewirtschaft 10.03.2020 12:47 Ölpreise nach heftigem Einbruch wieder stabiler Nach einem der heftigsten Einbrüche in der Geschichte des Ölmarkts zum Wochenauftakt hat sich die Lage zur Stunde wieder etwas beruhigt. Die Preise für Rohöl konnten ihre Verluste zuletzt etwas begrenzen - das Minus lag aber immer noch bei gut einem Fünftel. weiterlesen ... Klimawandel 02.03.2020 15:19 Energieriese Eni will seine Abgasmengen senken Weil internationale Geldgeber den Druck auf den italienischen Energieriesen Eni erhöhen, reagiert der Betreiber von Ölförderanlagen und Windkraftanlagen mit Ankündigungen, seine Emissionen bis 2050 um mehr als 80 Prozent senken zu wollen. weiterlesen ... Mineralölindustrie 24.01.2020 14:53 Riesige Abgasmengen kommen aus dem Transport von Öl und Gas Alle reden über die Abgase von Motoren - dabei fallen schon bei der Förderung und dem Transport fossiler Energieträger riesige Abgasmengen an. weiterlesen ... Klimawandel 18.12.2019 16:56 IEA: Kohleverbrauch bleibt mindestens bis 2024 konstant Der Verbrauch der klimaschädlichen Kohle ist seit 2000 massiv gewachsen - und er wird trotz aller offiziellen Verlautbarungen auch in den kommenden Jahren nicht sinken, so die Internationale Energieagentur. weiterlesen ... Windkraft 28.10.2019 14:56 IEA: Offshore kann Strombedarf in Europa und den USA decken Wind aus Anlagen im Meer könne den gesamten Strombedarf in Europa und den USA decken, meint man bei der Internationalen Energieagentur. Die IEA erwartet in den nächsten 20 Jahren einen enormen Ausbau von Windparks im Meer. weiterlesen ...
Laden ...