Stromnetze 13.12.2018 17:25 ABB wird seine größte Sparte tatsächlich verkaufen ABB will tatsächlich seine größte Konzernsparte verkaufen - damit haben sich Spekulationen im Vorfeld bestätigt. Es liefen bereits Gespräche mit dem japanischen Industrieriesen Hitachi. Aggressiv auftretende Finanzfirmen haben immer wieder eine Aufspaltung von ABB gefordert. weiterlesen ... Elektroindustrie 19.11.2018 16:18 Medienbericht: Hitachi will die Stromnetzsparte von ABB Einem Zeitungsbericht zufolge verhandelt der japanische Industriekonzern Hitachi gerade mi dem Schweizer Elektroriesen ABB über den Verkauf der Sparte für Stromnetze - übrigens die größte Sparte der Schweizer. weiterlesen ... Elektroindustrie 16.11.2018 15:15 Insider: ABB bereitet Verkauf seiner Netzsparte vor Der Schweizer Industrieriese mit großen Standorten in Österreich verhandelt gerade über den Verkauf seiner Sparte für Stromnetze, sagen Eingeweihte. Die Gesprächspartner sind Hitachi und Mitsubishi aus Japan sowie Chinas staatlicher Netzbetreiber. weiterlesen ... Autozulieferer 29.10.2018 13:32 Faurecia zahlt über eine Milliarde Euro für Navi-Hersteller Clarion Der französische Konkurrent von Bosch und Continental bietet rund 1,1 Mrd. Euro für Clarion, einen Hersteller von Navigationssystemen aus Japan. Verkäufer ist der japanische Industriekonzern Hitachi. weiterlesen ... Bahnindustrie 18.06.2018 17:10 U-Bahnbau: Möglicher Milliardenauftrag für Siemens aus London Große Hoffnung und große Gefahr zugleich für den Wiener Standort von Siemens Österreich: Der Konzern steht kurz vor Abschluss eines Milliardenauftrags der Londoner U-Bahnen. Offen ist aber, wo die U-Bahnen gebaut werden. weiterlesen ... Bahnindustrie 06.11.2017 16:33 Siemens, Alstom und Bombardier kämpfen um milliardenschweren Bahnauftrag Großbritannien sucht Hersteller für Züge mit Geschwindigkeiten bis 360 Kilometern pro Stunde. Sowohl Siemens als auch sein Fusionspartner Alstom gehören zu den fünf Bietern - außerdem Bombardier sowie Spanier und Japaner. weiterlesen ... Stahlindustrie 08.08.2017 13:10 Voestalpine bestellt große neue Anlage für das Werk in Leoben Anlagenbauer Primetals liefert der Voestalpine eine große Anlage für die Produktion von Vorblöcken am Standort Leoben. Die Anlage mit vier Strängen soll in zwei Jahren in Betrieb gehen und Industrie 4.0 "verstehen". Sie werde damit weltweit die modernste ihrer Art sein, behaupten die Beteiligten. weiterlesen ...
Laden ...