Oberösterreich 09.04.2021 21:24 MAN Steyr: Eine kleine Hoffnung auf Verhandlungen bleibt Sowohl MAN als auch Wolf deuten an, sich weiteren Verhandlungen nicht verschließen zu wollen. Bundeskanzler Kurz kündigt an, sich weiter für den Standort einzusetzen. "Wir stehen alle bereit", so Kurz. Wer allerdings von der Politik eine Lösung "mit dem Zauberstab" erwarte, liege falsch, so Ökonom Gabriel Felbermayr. Auch Politiker können freie Entscheidungen eines Konzerns nicht einfach verbieten. weiterlesen ... Oberösterreich 08.04.2021 17:40 Gewerkschafter: MAN hat Beschäftigte unter Druck gesetzt Nach der Ablehnung des Plans von Siegfried Wolf setzen sich ÖVP-Politiker für weitere Gespräche auf Konzernebene ein. Die Beschäftigten hätten "derartige Behandlung" nicht verdient, sagen Stelzer und Achleitner. Gleichzeitig erheben die Gewerkschafter Wimmer und Dürtscher schwere Vorwürfe gegen MAN. weiterlesen ... Forschung 23.03.2021 14:07 Österreich will aus "Horizon Europe" zwei Milliarden Euro zurückholen Das neue Programm der EU für Forschungen ist über 95 Milliarden Euro schwer und läuft bis 2027. Das Ziel des Nettozahlers Österreich sind Rückflüsse von jährlich rund 300 Millionen Euro, so Minister Heinz Faßmann (ÖVP). WKÖ-Chef Harald Mahrer lobt besonders ein zehn Milliarden Euro schweres Programm, das Start-ups zu mehr Geld verhelfen soll. weiterlesen ... Coronahilfen 22.02.2021 11:26 Insolvenzrecht neu: Steuerstundungen werden verlängert Die Bundesregierung verlängert die Steuerstundungen für Betriebe bis Ende Juni, danach sind Ratenzahlungen möglich. Auch das Insolvenzrecht wird reformiert. Die WKÖ begrüßt die Novelle - ÖGB fordert mehr Staatsbeteiligungen. Doch einige Fragen bleiben offen, so Experten. weiterlesen ... Coronahilfen 17.02.2021 16:47 Regierung verlängert Regeln zur Kurzarbeit bis Ende Juni Österreichs Bundesregierung hat das geltende Modell zur Kurzarbeit um drei Monate bis Ende Juni 2021 verlängert. Die Mittel für die Kurzarbeit sei der größte Posten der Coronahilfen, so Finanzminister Blümel. Die verlängerung se notwendig, solange es weiterhin die Gefahr großer Schließungen gebe, so Arbeitsminister Kocher (beide ÖVP). weiterlesen ... Lockdown 17.02.2021 16:45 Minister Anschober will mit weiteren Öffnungen bis März warten Gesundheitsminister Anschober (Grüne) berichtet von einer leichten Besserung bei den Infektionszahlen, lehnt aber weitere Öffnungsschritte zumindest bis Anfang März ab. Trotzdem drängt die Wirtschaftskammer auf weitere Schritte. Auch die Opposition fordert, die Wirtschaft brauche einen Öffnungsplan. weiterlesen ... Coronahilfen 19.01.2021 10:27 Lockdown verlängert: WKÖ begrüßt "Ausfallsbonus" für Firmen Die heimische Wirtschaft reagiert zerknirscht und teils auch mit Kritik auf die Verlängerung des Lockdowns bis Februar und für die Gastronomie bis März. Die angekündigten neuen Hilfen für Unternehmen wie der sogenannte "Ausfallsbonus" seien "notwendige Schritte", so WK-Chef Harald Mahrer. weiterlesen ...
Laden ...