Autozulieferer 25.11.2019 12:51 Haselsteiner und Zöchling übernehmen alle Anteile an Remus-Sebring Die Investoren Hans Peter Haselsteiner und Stephan Zöchling haben nun die restlichen Anteile am steirischen Autozulieferer übernommen, der auf Auspuffanlagen spezialisiert ist. Dies sei ein Bekenntnis zum Unternehmen Remus-Sebring, so Zöchling. weiterlesen ... Bauindustrie 15.11.2019 14:44 Starke Nachfrage bei der Strabag: Bauleistung in Milliardenhöhe Österreichs größter Baukonzern hat seine Bauleistung in den ersten drei Quartalen deutlich auf 12,15 Milliarden Euro erhöht und meldet eine starke Nachfrage in den Kernmärkten. Dagegen ist der Auftragsbestand leicht gesunken. weiterlesen ... Bahnindustrie 08.11.2019 18:27 Westbahn: Streit um Flottentausch - SNCF hält jetzt 25 Prozent Der staatliche französische Bahnanbieter SNCF bekommt Berichten zufolge wieder einen Anteil von über 25 Prozent an der privaten Westbahn. Auslöser ist offenbar ein interner Streit der Eigentümer rund um Hans Peter Haselsteiner zum geplanten Flottentausch. weiterlesen ... Bahnlogistik 24.10.2019 15:43 Haselsteiner bringt eine neue private Frachtbahn auf Schiene Investor Hans Peter Haselsteiner will neben der privaten Westbahn ab dem kommenden Jahr einen neuen Anbieter im Güterverkehr auf Schiene bringen. Die Geschäftsführung soll der langjährige ÖBB-Manager Reinhard Bamberger übernehmen. weiterlesen ... Bahnindustrie 03.09.2019 13:24 Ibiza-Video: Verkehrsministerium und ÖBB weisen Haselsteiners Vorwürfe zurück Sowohl das Verkehrsministerium als auch die ÖBB haben die Vorwürfe der Westbahn und ihres größten Anteilseigners Hans Peter Haselsteiner beim Thema Direktvergaben zurückgewiesen. weiterlesen ... Bauindustrie 02.09.2019 19:33 Auftragsbestand der Strabag stagniert auf hohem Niveau Der heimische Branchenprimus Strabag hat im ersten Halbjahr die Bauleistung und die Gewinne erhöht. Während es am Bau in Österreich und Deutschland weiter bergauf geht, geraten die Märkte in Tschechien und Slowakei unter Druck. weiterlesen ... Justiz 19.08.2019 11:57 Justiz ermittelt gegen Rene Benkos israelischen Ex-Partner Steinmetz Die Schweizer Justiz ermittelt gegen den israelischen MIltimilliardär Beny Steinmetz. Er soll bei der Erteilung von Lizenzen Schmiergeld in Millionenhöhe bezahlt haben. Steinmetz war einer der Finanziers bei der Übernahme der deutschen Kaufhauskette Karstadt durch den Tiroler Investor Rene Benko und seine Signa Holding. weiterlesen ...
Laden ...