Industriekonjunktur 08.11.2016 13:55 Deutsche Stahlbranche: "Ermutigende Signale" für 2017 Unter den Stahlherstellern in Deutschland wächst die Hoffnung auf einen neuen Aufschwung ab dem kommenden Jahr: Die Bestellungen steigen, vor allem aus der Bauindustrie. Trotzdem bleibe die Lage der Branche ernst, heißt es bei der Wirtschaftsvereinigung Stahl. weiterlesen ... Stahlindustrie 18.10.2016 13:05 Europas Stahlkonzerne schicken Brandbrief an Regierungen der EU Europas Stahlindustrie beschäftigt 300.000 Mitarbeiter - und wegen der Billigimporte aus Übersee treibt sie alle die Sorge um die Zukunft der Branche um. Jetzt fordern die Chefs von 58 Stahlkonzernen, darunter die Voestalpine, die europäischen Regierungen zum Handeln auf. weiterlesen ... Dumpingstahl 28.04.2016 13:47 Deutscher Wirtschaftsminister fordert mehr Härte gegenüber China Angesichts der chinesischen Stahlimporte fordert der deutsche Wirtschaftsminister Gabriel ein Ende der defensiven Haltung der Europäer. Massive Zweifel gibt es auch beim geplanten Status als Marktwirtschaft für China. Doch mit schnellen Besserungen rechnet die Stahlindustrie nicht mehr. weiterlesen ... Stahlindustrie 17.03.2016 07:00 EU veröffentlicht neue Vorschläge zum Schutz der Stahlbranche Die EU-Kommission will die „Regel des geringsten Zolls“ aussetzen. Heute entscheidet der EU-Rat darüber. Im Hinblick auf Pekings angekündigten Kapazitätsabbau bleibt die Branche skeptisch - doch es gibt auch Kritik an Überkapaziäten in Europa selbst. weiterlesen ... "Lesser-duty-rule" 15.03.2016 22:13 EU könnte in Kürze den Schutz vor Billigstahl verstärken Die EU-Kommission will Berichten zufolge in Kürze einen Plan vorstellen, wie die Stahlindustrie Europas besser gegen Billigimporte geschützt werden kann. Im Mittelpunkt steht die sogenannte „lesser-duty-rule“. weiterlesen ... Hans Jürgen Kerkhoff 24.02.2016 14:20 "Lesser duty rule": Regel des geringsten Zolls ärgert die Stahlindustrie Die europäische Stahlindustrie steht in diesem Jahr laut dem Präsidenten der Wirtschaftsvereinigung Stahl, Hans Jürgen Kerkhoff, vor einer entscheidenden Hürde. Der offene EU-Stahlmarkt ist bedroht, wenn Europa sein Strafzollregime gegenüber China und Russland nicht ändert. weiterlesen ... EU-Stahlbranche 16.02.2016 14:47 Europäer üben massive Kritik an neuen Strafzöllen auf Flachstahl Die EU verhängt Strafzölle auf kalt gewalztes Flachstahl aus China und Russland - doch die Flut billiger Importe werde das überhaupt nicht stoppen, sagen Vertreter der Stahlbranche. weiterlesen ...
Laden ...