Verpackungsindustrie 29.07.2020 14:03 Greenpeace: Plastiksteuer wäre für Österreich teuer Eine geplante europaweite Plastiksteuer würde Österreich teuer zu stehen kommen, so die Umweltschutzorganisation Greenpeace. Die EU plant Abgaben auf nicht recycelte Abfälle aus Plastik. Dem Land drohen Greenpeace zufolge nun Kosten von 160 Millionen Euro pro Jahr. weiterlesen ... Energiewende 12.06.2020 11:52 Deutschland: Neun Milliarden Euro für Wasserstoff-Technologien Deutschland will in der klimafreundlichen Wasserstoff-Technologie weltweit führend werden und nun mit einem milliardenschweren Programm die dafür nötige industrielle Produktion fördern. Wasserstoff aus Erneuerbaren gilt als zentraler "grüner" Brennstoff für die Industrie. weiterlesen ... Coronavirus 25.05.2020 21:46 Breite Zustimmung für Öffi-Investitionen in Österreich Der Plan der Bundesregierung, 300 Millionen Euro zusätzlich in den Ausbau des öffentlichen Verkehrs zu investieren, hat breite Zustimmung gefunden. Für die SPÖ hätten diese aber "deutlich ambitionierter" ausfallen müssen. Der FPÖ zufolge werde hier der Weg von Norbert Hofer fortgesetzt. weiterlesen ... Klimaerhitzung 25.04.2020 16:14 Die Krise als mögliche Chance für den Klimaschutz In der in China gestarteten Corona-Krise sehen Ökonomen vor allem enorme Risiken. Einige hoffen auf Verbesserungen beim Klimaschutz: Konjunkturpakete könnten ökologische Wende beschleunigen. weiterlesen ... Chemische Industrie 03.12.2019 13:47 Glyphosatverbot könnte in Österreich ab Jänner in Kraft treten Das Glyphosatverbot in Österreich könnte mit 1. Jänner 2020 in Kraft treten. Das Umweltministerium berichtet von einer großen Rechtsunsicherheit, Umweltorganisationen jubeln. weiterlesen ... Klimawandel 24.10.2019 15:05 Ölmultis zahlen in Brüssel sehr viel Geld für Lobbyarbeit Die fünf größten Erdölkonzerne und ihre Lobbygruppen zahlen extrem viel Geld für die Einflussnahme auf die Politik Europas. Nach Berrichten von Umweltschutzgruppen haben BP, Chevron, Exxonmobil, Shell und Total in den vergangenen neun Jahren mehr als 250 Millionen Euro für Lobbyarbeit gezahlt. weiterlesen ... Autoindustrie 10.09.2019 14:36 Volkswagen ID: "Das ist das Auto, das jetzt von uns erwartet wird" Volkswagen stellt auf der IAA in Frankfurt seinen Mittelklassewagen ID.3 vor, ab November soll das Elektroauto in Serie gehen. Zumindest einer dürfte die Pläne der Wolfsburger mit größter Aufmerksamkeit verfolgen: Elon Musk, seines Zeichens Konzernchef von Tesla. weiterlesen ...
Laden ...