Umwelttechnologien 17.01.2020 12:23 Green Deal: Österreich bekommt 53 Millionen - Polen zwei Milliarden Der neue "Fonds für einen fairen Übergang" der EU-Kommission soll 7,5 Milliarden Euro schwer sein. Österreich soll davon 53 Millionen Euro bekommen. Der Löwenanteil geht jedoch wieder an den mit Abstand größten Nettoempfänger der ganzen EU. weiterlesen ... Hintergrund 15.01.2020 13:49 Ein glanzvoller Plan oder ein Märchen: Vier Eckdaten zum "Green Deal" Die neue EU-Kommission kündigt gigantische und auch etwas märchenhaft anmutende Investitionen an: Kraftwerke und Autos müssen ersetzt, Windräder und Stromautobahnen errichtet, Häuser gedämmt, Busse und Bahnen ausgebaut werden. Aber: Wer soll das bezahlen? Und wer ersetzt die Arbeitsplätze, die damit verschwinden? weiterlesen ... Klimawandel 15.01.2020 13:49 Eine Billion für den Green Deal: Details zum Finanzplan Der sogenannte Green Deal solle im kommenden Jahrzehnt bis 2030 eine Billion Euro an Investitionen ermöglichen: "Klima-Cash gegen Klima-Crash", wie es der österreichische Kommissar Johannes Hahn formuliert. weiterlesen ... Atomkraft 13.01.2020 16:38 EU-Kommissar Timmermans: Größtes Problem der Atomenergie ist der Preis Frans Timmermans ist in der EU-Kommission für den "Green Deal" zuständig. Er betont, dass Atomenergie frei von Emissionen ist - "und Emissionen sind das große Problem." Trotzdem gebe es gewichtige Argumente gegen Atomkraft. weiterlesen ... Hintergrund 13.12.2019 17:27 In der Autoindustrie sind weitere Fusionen und Allianzen absehbar In der Autoindustrie schrillen die Alarmglocken. Mitten in einer Absatzflaute werden Milliardenausgaben für die verordnete Umstellung auf Elektroautos fällig - und genau da will die EU die großen europäischen Industriebetriebe mit neuen Grenzwerten in die Knie zwingen. weiterlesen ... Klimapolitik 12.12.2019 17:37 Green Deal: Industrieverband BDI warnt vor Schäden für Standort Europa Die deutsche Industrie hat vor schärferen Klimazielen gewarnt: "Ständige Erhöhungen des Zielniveaus sind Gift für langlebige Investitionen. Sie führen zunehmend in Grenzbereiche der technischen, wirtschaftlichen und sozialen Machbarkeit." weiterlesen ... Klimawandel 12.12.2019 17:34 COP25: Greta Thunberg wirft Industrieländern Irreführung vor Unter Berufung auf wissenschaftliche Erkenntnisse wie etwa die des Weltklimarats IPCC hob Thunberg hervor, dass das CO2-Budget, welches eine Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels noch erlaube, beim heutigen Umfang der Emissionen bereits in rund acht Jahren aufgebraucht sei. weiterlesen ...
Laden ...