Ansichtssache 13.07.2015 15:43 Was verdienen heimische Aufsichtsratschefs? Die Vergütung von Aufsichtsratschefs in heimischen ATX-Unternehmen im letzten Jahr: Eine Fotostrecke. weiterlesen ... Vor dem Wechsel 24.06.2013 14:17 Verbund: Baumgartner-Gabitzer ab Juli in "Cooling Off"-Phase Österreichs größter Stromkonzern wird im zweiten Halbjahr vorübergehend nur von einem dreiköpfigen Führungsteam geleitet. weiterlesen ... Habemus CFO! 06.03.2013 13:08 Peter Kollmann wird neuer Verbund-Finanzvorstand Selten wurde über eine Postenbesetzung in der heimischen Industrie derart lustvoll spekuliert - nun ist klar: Ab 2014 übernimmt Peter Kollmann den Posten des Finanzvorstands der Verbund AG. Die Verträge von Wolfgang Anzengruber, Johannes Sereinig und Günther Rabensteiner wurden wie erwartet bis 2018 verlängert. weiterlesen ... Gerüchteküche 03.03.2013 12:18 Verbund-Vorstand: Suche nach CFO in der Endrunde Am Dienstag soll beim führenden heimischen Stromerzeuger Verbund nach einiger Zeit wieder ein eigener Finanzvorstand (CFO) bestellt werden - und es fallen weitere Namen aussichtsreicher Kandidaten. weiterlesen ... Anzengruber, Sereinig, Handel 16.01.2013 09:39 Verbund: Vorstandsposten vorzeitig neu ausgeschrieben Die vier Vorstands-Posten beim führenden heimischen Stromerzeuger Verbund sind seit heute, Mittwoch, ausgeschrieben. Aufsichtsratschef Gilbert Frizberg hatte bereits Mitte Dezember angekündigt , dass die Mandate für die Periode 2014 bis 2018 - also für fünf Jahre - schon Anfang 2013 ausgeschrieben würden, damit die Besetzung bis zur Jahresmitte stehen könne. Alle derzeitigen Vorstandsmandate laufen per 31.12.2013 aus. weiterlesen ... Energieversorger 14.12.2012 14:13 Verbund schreibt Vorstandsmandate Anfang 2013 aus Frühe Neubestellung wegen "Herausforderungen für den Konzern". weiterlesen ... Wasserkraft 30.01.2012 15:36 enso hydro sieht sich nach neuen Projekten in Südosteuropa um Der österreichische Wasserkraftspezialist enso hydro, der bis Ende Juni über Fonds der Deutsche-Bank-Tochter DWS 70 Millionen Euro aufbringen will, sieht sich nach neuen Projekten in Südosteuropa um. Nach ersten Kraftwerken in der Türkei, Norwegen und Albanien sucht man auch in Bulgarien, Rumänien und Serbien geeignete Standorte, sagte enso-CEO Georg Kühhas im Gespräch mit der APA. weiterlesen ...
Laden ...