AMAG 29.10.2013 09:40 Kapitalerhöhung für Ranshofen-Ausbau möglich Der börsenotierte österreichische Aluminiumkonzern AMAG könnte eine Kapitalerhöhung durchführen, um eine Erweiterung des Downstream-Bereichs am Standort Ranshofen (OÖ) zu stemmen. weiterlesen ... AMAG 19.09.2013 13:53 Gerhard Falch übergibt 2014 an Helmut Wieser Gerüchteweise war es bereits bekannt, heute wurde es bestätigt: Der Alcoa-Manager Helmut Wieser übernimmt ab 2014 das Ruder bei der AMAG. weiterlesen ... AMAG 05.09.2013 12:36 Ist das der Nachfolger von Gerhard Falch? Der Alcoa-Manager und ehemalige AMAG-Sanierer Helmut Wieser könnte nach Ranshofen zurückkehren. Er wird als Nachfolger des 2014 abtretenden Gerhard Falch gehandelt. weiterlesen ... AMAG 05.09.2013 09:39 Helmut Wieser soll den Aluminium-Konzern leiten Helmut Wieser dürfte ab 1. April 2014 als Generaldirektor auf Gerhard Falch folgen. weiterlesen ... Aluminiumindustrie 05.04.2013 13:26 AMAG: Gerhard Falch gibt Hälfte seiner Aktien ab Die drei AMAG-Vorstände Gerhard Falch, Helmut Kaufmann und Gerald Mayer geben im Zuge des Pflichtangebotes der B&C-Holding die Hälfte ihrer Aktien ab, die sie seit dem Börsegang im Vorjahr halten. In Summe seien das 50.000 Aktien, wie heute bekannt wurde. weiterlesen ... Aluminiumindustrie 13.03.2013 14:49 AMAG-Chef Falch: "Wir fahren seit drei Jahren mit 100 Prozent Auslastung" Der börsenotierte Aluminiumkonzern AMAG platzt aus allen Nähten und baut derzeit am Firmensitz in Ranshofen um 220 Mio. Euro massiv aus. In "absehbarer Zeit" werde der Umsatz von derzeit über 800 Mio. auf 1,2 bis 1,3 Mrd. Euro wachsen", erwartet Konzernchef Gerhard Falch. 2012 hatte das Unternehmen Verkaufserlöse von 814 Mio. Euro ausgewiesen. weiterlesen ... Aluminiumindustrie 13.03.2013 14:15 Neues Walzwerk, neue Plattenfertigung, Ausbau von Alouette: AMAG plant Großinvestitionen Mit "AMAG 2014" fährt der Aluminiumkonzern derzeit ein Investitionsprogramm über 220 Millionen Euro. Doch CEO Gerhard Falch plant mehr: Bis zu 640 Millionen Euro könnte die AMAG in den kommenden Jahren für ein neues Walzwerk, eine neue Plattenfertigung und den weiteren Ausbau von Aluminiumschmelze Alouette in Kanada die Hand nehmen. Kapitalmaßnahmen sind dabei nicht ausgeschlossen. weiterlesen ...
Laden ...