Nutzfahrzeugindustrie 20.04.2021 10:30 MAN Steyr: Georg Knill hofft weiter auf Siegfried Wolf als Investor Georg Knill, Chef der Industriellenvereinigung, hofft auf ein Weiterbestehen des Werks von MAN in Steyr. "Ich glaube, es werden Wege zurück an den Verhandlungstisch führen", so Knill, der die Vorteile des Konzepts von Siegfried Wolf herausstreicht. Von der Regierung erwartet Knill konkrete Details zum Aufbau der Wirtschaft nach der Krise. weiterlesen ... Industriellenvereinigung 19.04.2021 10:37 MAN Steyr: Georg Knill hält von einem Staatseinstieg nichts Der Chef der Industriellenvereinigung hält von einer Beteiligung des Staates am Werk von MAN in Steyr wenig. Lediglich über "eine temporäre Mitarbeiterstiftung" könne man diskutieren". Das Konzept von Siegfried Wolf wäre "schlüssig gewesen, "ich bin sehr verwundert über die Reaktion der Mitarbeiter", so Knill. weiterlesen ... Interview 06.04.2021 13:52 IV-Präsident Georg Knill: "Sonst droht ein Blackout" Warum mit dem EAG der ebenso rasche Ausbau der Stromnetze erfolgen muss, sagt IV-Präsident und Maschinenbauunternehmer Georg Knill im Interview. weiterlesen ... Coronakrise 29.03.2021 14:20 Georg Knill: "Die Industrie hat das Land durch die Krise getragen" Der Präsident der Industriellenvereinigung betont die herausragende Rolle heimischer Hersteller in Zeiten der Coronakrise und mahnt, dass die Erfolge des Standorts jetzt nicht durch "nicht intelligente Klimapolitik" gefährdet werden dürfen. Auch sei die Industrie bei Impfungen als "systemrelevant" zu behandeln. weiterlesen ... Pharmaindustrie 12.03.2021 10:43 Georg Knill: Hightech aus Österreich als wichtiger Beitrag für Impfstoffe Forschungsintensive Firmen der Pharmaindustrie wie etwa Novartis werten den Standort massiv auf, so der Chef der Industriellenvereinigung. Es sei "erfreulich, dass Österreich Standort einer weiteren neuen Hightech-Fertigungsanlage ist." weiterlesen ... Coronahilfen 17.02.2021 16:47 Regierung verlängert Regeln zur Kurzarbeit bis Ende Juni Österreichs Bundesregierung hat das geltende Modell zur Kurzarbeit um drei Monate bis Ende Juni 2021 verlängert. Die Mittel für die Kurzarbeit sei der größte Posten der Coronahilfen, so Finanzminister Blümel. Die verlängerung se notwendig, solange es weiterhin die Gefahr großer Schließungen gebe, so Arbeitsminister Kocher (beide ÖVP). weiterlesen ... Energiewirtschaft 09.02.2021 13:25 Knill Gruppe kündigt Investitionen in der Energiesparte an Die steirische Knill Gruppe der Brüder Christian und Georg Knill kündigt Investitionen in ihrer Energiesparte an, die auf Technologien der Energieübertragung spezialisiert ist. Damit verbunden sei auch die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen in der Steiermark, so das Unternehmen. weiterlesen ...
Laden ...