Autonomes Fahren 12.01.2021 20:02 China: Baidu und Geely kooperieren bei autonomen E-Autos Das chinesische Google-Pendant Baidu kooperiert mit dem Auto-Hersteller Geely. Baidu teilte mit, dafür eine neue Tochter-Gesellschaft zu gründen. weiterlesen ... Nutzfahrzeuge 02.12.2020 19:49 Auch Chinesen bauen in Zukunft Lkw von Mercedes-Benz Daimler baut die Lastwagen der Marke Mercedes-Benz in Zukunft mit seinem chinesischen Partner Foton. Beide Konzerne investieren dafür 485 Millionen Euro in ein neues Werk in Peking. weiterlesen ... Motoren 23.11.2020 21:36 Kooperation bei Motoren: Daimler entwickelt - Geely baut Der deutsche Premiumhersteller Daimler kooperiert in Zukunft noch enger mit seinem chinesischen Großaktionär. Auf deutscher Seite soll ein modernes Vierzylinder-Aggregat entwickelt werden - das dann großteils in China gebaut wird, so ein Medienbericht. weiterlesen ... Autoindustrie 11.11.2020 11:22 Daimler: Ohne China ist immer weniger möglich Der deutsche Premiumhersteller erwartet in den nächsten zehn Jahren das stärkste Wachstum in China und kooperiert dort immer enger mit chinesischen Autobauern. Auch aktuell erholt sich von der globalen Krise ausgerechnet jenes Land am schnellsten, von dem aus sich das Coronavirus weltweit ausgebreitet hat. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 05.11.2020 10:38 Daimler und Volvo arbeiten an einer gemeinsamen Brennstoffzelle für Lkw Daimler Trucks und die Volvo Group stellen die geplante Kooperation bei Brennstoffzellen für Lastwagen auf neue rechtliche Beine. Der schwedische Lastwagenbauer Volvo Group agiert heute unabhängig vom Autobauer Volvo, der inzwischen dem chinesischen Autobauer Geely gehört. weiterlesen ... Elektroautos 28.09.2020 21:35 Chinas Autokonzern Geely bietet Plattform anderen Herstellern an Der Besitzer des schwedischen Konzerns Volvo und größter Anteilseigner von Daimler bietet seine neue Architektur für Elektroautos auch anderen Herstellern an. Geplant ist demnach auch ein neues batteriebetriebenes Fahrzeug, das eine Reichweite von 700 Kilometern schaffen soll. weiterlesen ... Autoindustrie 18.07.2020 16:55 Probleme mit der Motorkühlung: Riesiger Rückruf bei Volvo Der schwedische Autobauer in chinesischer Hand hat rund 367.000 Wagen in die Werkstätten zurückgerufen. Grund dafür sei, dass bei Modellen der Produktionsjahre 2012 bis 2016 ein Problem mit der Motorkühlung behoben werden müsse, hieß es. weiterlesen ...
Laden ...