Forschung 29.09.2020 13:38 BMW eröffnet neues Entwicklungszentrum in München Der bayerische Autobauer hat eine Milliarde Euro in ein neues Entwicklungszentrum in München investiert, um die Digitalisierung der Herstellung zu verstärken. weiterlesen ... Digitalisierung 10.09.2020 14:15 SAP und Bosch arbeiten an neuen digitalen Industriestandards Der weltgrößte Autozulieferer und der Softwareriese wollen gemeinsam neue Standards für die Industrie schaffen - vom Auftragseingang über Produktion und Lieferung bis hin zur Rechnung. weiterlesen ... Coronavirus 02.09.2020 10:29 Wiener Marinomed möglicherweise auf dem Weg zur Sensation Die Wiener Biotech-Firma Marinomed stellt Medizin aus Rotalgen her. In ersten Tests hat sich ein Nasenspray von Marinomed als wirksam gegen das Coronavirus erwiesen. Doch an die breite Öffentlichkeit könne der Hersteller damit noch nicht treten, so Konzernchef Andreas Grassauer. weiterlesen ... Pharmaindustrie 22.07.2020 13:36 Coronavirus: Impfstoff aus Oxford offenbar mit Doppelwirkung Forscher der Universität Oxford haben möglicherweise ein Mittel zur Bildung spezifischer Antikörper und von T-Zellen geschaffen. Dieser Impfstoff gegen das Coronavirus scheint einer Studie zufolge sicher zu sein und das Immunsystem anzukurbeln. weiterlesen ... Pharmaindustrie 22.07.2020 13:17 Impfstoff gegen Corona: Valneva will im Spätherbst mit Tests starten Das Biotechunternehmen Valneva mit großem Forschungsstandort in Wien will im November oder Dezember mit den klinischen Studien eines Impfstoffes starten, der entscheidend im Kampf gegen das Coronavirus sein könnte. Die Aktie von Valneva legte nach dieser Nachricht stark zu. weiterlesen ... Coronavirus 22.07.2020 13:12 Impfstoffhersteller Curevac bekommt sehr viel Geld von Investoren Der deutsche Impfstoffhersteller Curevac, der gerade an einem Mittel gegen das Coronavirus forscht, sammelt insgesamt 560 Millionen Euro von Investoren ein. weiterlesen ... Mikroeleektronik 20.07.2020 22:00 AT&S: Große Investition mitten in der Corona-Flaute Der steirische Leiterplattenhersteller kündigt für die nächsten Jahre Investitionen von 120 Millionen Euro am Standort Leoben an. Damit soll die Entwicklung und Produktion sogenannter "IC-Cores" massiv gesteigert werden - und gleichzeitig 200 neue Arbeitsplätze entstehen. weiterlesen ...
Laden ...