Währungen 29.04.2020 20:38 Türkei: Lira stark unter Druck - Reserven könnten bis Juli weg sein Die Währung der Türkei hat weiter massiv an Wert verloren. Die Lage im Staatsbudget der Türkei ist sehr angespannt. Im Vergleich zum Euro notiert die türkische Lira inzwischen so viel wie im Jahr 2018, als es zu großen Turbulenzen in der Politik der Türkei gekommen ist. weiterlesen ... Arbeitsmarkt 22.01.2020 14:41 Asylberechtigte sollen Arbeit im Westen annehmen müssen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat sich für einen "noch strengeren Vollzug" beim Arbeitslosengeld ausgesprochen, denn es gebe viel Missbrauch. So sollen Menschen, die in Ostösterreich "nicht verwurzelt sind, wie Asylberechtigte", Arbeit im Westen des Landes annehmen müssen, wo Arbeitskräfte händeringend gesucht werden. weiterlesen ... Arbeitsmarkt 07.11.2019 11:21 Mahrer: Keine generelle Öffnung der Lehre für Asylwerber Beim Gespräch der Sicherheitssprecher aller im Nationalrat vertretenen Parteien bei Bundesminister Peschorn hat sichdie große Mehrheit für eine pragmatische Lösung des Themas „Asyl und Lehre“ ausgesprochen. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 22.10.2019 12:16 Industrieverband BDI: Regierung Merkel hat Chancen der guten Jahre verpasst Der Bundesverband der Deutschen Industrie stellt der schwarz-roten Großen Koalition zur Halbzeit ein miserables Zeugnis aus: Die Regierung Merkel habe die Chancen der guten Jahre verpasst und auf "Umverteilung vor Investitionen" gesetzt. weiterlesen ... Hintergrund 02.05.2019 16:50 Der Insel ein Stück näher - Eurotunnel wird 25 Jahre Der Brexit könnte das einstige zentrale Projekt der Annäherung von Großbritannien und Kontinentaleuropa hart treffen - doch das größte Problem der Gegenwart ist nicht der Brexit, sondern die illelage Masseneinwanderung. weiterlesen ... Verkehr 08.03.2019 15:38 Wiener Linien: Abends fühlt sich jeder vierte Fahrgast nicht sicher Bei einer Befragung der Wiener Linien sagen fast alle Befragten, sie seien mit dem Angebot des Verkehrsanbieters zufrieden. Gleichzeitig sagen nur 76 Prozent, sie fühlen sich in der U-Bahn auch am Abend sicher - der Rest nicht. weiterlesen ... Arbeitsmarkt 15.10.2018 15:51 Die meisten neuen Arbeitsplätze in Österreich gehen nicht an Österreicher Von den neu geschaffenen Arbeitsplätzen in Österreich werden heuer 64 Prozent und nächstes Jahr 82 Prozent an Ausländer vergeben. Mit der Politik der neuen Regierung werden "neue und billige Arbeitskräfte aus aller Welt nach Österreich gelotst", so Baugewerkschaftler Josef Muchitsch. weiterlesen ...
Laden ...