Standorte 23.12.2020 18:53 China will strengere Regeln für Investoren aus dem Ausland China will den Einstieg von Ausländern als Anteilseigner von Firmen viel strenger überprüfen als bisher. Das soll besonders in den Branchen Rüstung, Energie, Rohstoffe, aber auch bei Internetkonzernen gelten. weiterlesen ... Satellitentechnik 04.12.2020 14:56 Berlin verbietet chinesischem Armeekonzern Übernahme einer 5G-Firma Nach vielen Ankündigungen beginnt Berlin allmählich, bei der Einkaufstour Chinas in der deutschen Industrielandschaft durchzugreifen. Einem chinesischen Rüstungskonzern wird nun die Übernahme einer Spezialfirma für 5G, Satelliten und Radartechnik untersagt. weiterlesen ... Halbleiter 01.12.2020 07:54 Deutscher Halbleiterriese Siltronic soll nach Taiwan verkauft werden Der zu Wacker Chemie gehörende deutsche Halbleiterkonzern Siltronic soll vom taiwanesischen Konkurrenten Globalwafers übernommen werden. Der milliardenschwere Deal steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Er würde den Weltmarkt für Chips und Halbleiter durcheinanderwirbeln. weiterlesen ... Firmenübernahmen 13.10.2020 14:48 EU: Strengere Regeln bei Investitionen aus Übersee in Kraft Die EU will ausländischen Investoren in wichtigen Branchen einen Einstieg und die Übernahme von Firmen weiter erschweren. Ergänzend zu Österreichs Investitionskontrollgesetz (InvKG) soll nun eine Verordnung den Informationsaustausch über relevante Transaktionen in Europa stärken. Die Maßnahme richtet sich vor allem gegen China - auch wenn das keiner sagt. weiterlesen ... Außenhandel 15.09.2020 13:53 Europa und China: Investitionsabkommen bis Jahresende geplant Nach sechs Jahre andauernden Verhandlungen will die EU das Investitionsabkommen mit China noch heuer abschließen. Vor allem China müsse sich bewegen und deutlich mehr Marktöffnung zulassen, hieß es vor dem Gipfel zwischen der EU und China mit Angela Merkel als der amtierenden Ratsvorsitzenden der EU. weiterlesen ... Standort 11.09.2020 13:26 EU-Rechnungshof: Europa handelt gegenüber China viel zu naiv Bei der Industriepolitik gehen die Länder der EU völlig fahrlässig mit den Risiken um, die von China ausgehen. Das stellt der Europäische Rechnungshof fest. In den letzten knapp 20 Jahren kam über die Hälfte der ausländischen Investitionen in Europa von Staatskonzernen Chinas. weiterlesen ... Firmenübernahmen 08.09.2020 12:14 Berlin: Europa braucht ein starkes Wettbewerbsrecht China wird als Konkurrent immer stärker - und setzt in Europa seine aggressive Übernahmepolitik fort. Die EU-Kommission will es Chinas staatlich subventionierten Konzernen nun schwerer machen - allerdings gab es solche Ankündigungen schon mehrmals. weiterlesen ...
Laden ...