Energie 03.10.2017 21:04 Eon-Abspaltung Uniper kämpft gegen Übernahme aus Finnland Als Eon seine Kraftwerksparte unter dem Namen Uniper an die Börse schickte, wurde sie noch als "Resterampe" verspottet. Jetzt will ein finnischer Konzern Uniper komplett übernehmen - und den Deutschen bleibt nur die Hoffnung auf einen "weißen Ritter". Hier die 7 wichtigsten Eckdaten zu diesem Fall. weiterlesen ... Bauzulieferer 02.10.2017 15:46 Oberösterreichische IFN macht einen großen Schritt nach Norden Der oberösterreichische Hersteller der Marke "Internorm" will die Mehrheit am finnischen Fensterhersteller Skaala Oy übernehmen. Das finnischen Familienunternehmen mit 550 Mitarbeitern ist Marktführer auf seinem Heimatmarkt. weiterlesen ... Milliardendeal 21.09.2017 13:15 Finnen wollen Eons Kraftwerks Uniper übernehmen In der Energiewirtschaft bahnt sich ein Milliardendeal an: Energieriese Eon verhandelt über den Verkauf seines Kraftwerkgeschäfts unter dem Namen Uniper an den finnischen Energieversorger Fortum. weiterlesen ... Kraftwerke 03.04.2017 18:46 Oberösterreichische Energie AG kauft fünf Wasserkraftwerke Der Versorger Energie AG übernimmt fünf Wasserkraftwerke an der Mittleren Traun. Verkäufer ist die finnische Konzernmutter des Papierherstellers UPM Steyrermühl. Allerdings müssen Behörden noch zustimmen. weiterlesen ... Maschinenbau 20.07.2016 18:22 Finnischer Kranhersteller Konecranes verkauft deutsche CraneSystems Als Zugeständnis an die Kartellbehörden der EU will der finnische Kranhersteller Konecranes will seine deutsche Konzerntochter CraneSystems verkaufen. Der Schritt erfolgt im Zuge der Übernahme des US-Konkurrenten Terex. weiterlesen ... Kunststoffe 08.06.2016 08:55 Borealis investiert in Propylen- und Crude-C4-Produktion in Finnland Der zu 36 Prozent der OMV gehörende Chemiekonzern Borealis baut seine Kapazitäten in Finnland aus. Investiert wird unter anderem in einen Dampfcracker-Ofen. weiterlesen ... Edelstahl 14.04.2016 10:22 Stahlkonzern Outokumpu kürzt 600 Arbeitsplätze Der finnische Edelstahlkonzern Outokumpu hat angekündigt, weltweit weitere 600 Arbeitsplätze abzubauen. In den kommenden Jahren soll die Zahl der im Vorjahr 11.000 Beschäftigten auf 9.300 sinken. weiterlesen ...
Laden ...