Aufzugbau 13.02.2020 11:11 Aufzugsparte von Thyssen: Schindler sagt Kone den Kampf an Eingeweihten zufolge bietet der finnische Hersteller Kone 17 Milliarden Euro für die Aufzugsparte von Thyssenkrupp, die berüchtigte Finanzfirma Blackstone legt 16 Milliarden Euro auf den Tisch. In der gesamten Branche wächst die Unruhe. Schindler kündigt Gegenwehr an. weiterlesen ... Anlagenbau 11.02.2020 15:44 Neuer Großauftrag für Andritz in Uruguay Der steirische Anlagenbauer fertigt für den finnischen Papierkonzern UPM ein neues Zellstoffwerk in Uruguay. Das finanzielle Volumen des Auftrag bewegt sich im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich. weiterlesen ... Anlagenbau 24.01.2020 19:26 Andritz erwartet einen riesigen Auftrag aus Finnland Der steirische Anlagenbauer hat mit einem Papierkonzern aus Finnland einen Vorvertrag für ein Zellstoffwerk unterzeichnet. Die Vereinbarung aller Details wird in den kommenden Wochen erwartet. weiterlesen ... Patente 11.12.2019 22:01 Nokia will Patentstreit mit Daimler außergerichtlich lösen Der finnische Netzwerkausrüster Nokia ist im Streit mit Daimler und mehreren Autozulieferern über Patentgebühren zu einer außergerichtlichen Einigung bereit. weiterlesen ... Energiewirtschaft 24.10.2019 14:53 Fortum: Übernahme des Energieriesen Uniper in wenigen Monaten fixiert Der finnische Großaktionär Fortum hat es mit dem Ende der Übernahme des deutschen Energieriesen Uniper besonders eilig: In wenigen Monaten soll der in Deutschland sehr umstrittene Deal abgeschlossen sein. weiterlesen ... Energiewirtschaft 09.10.2019 16:24 Nach erbittertem Kampf: Mehrheit an Uniper gehört jetzt finnischer Fortum Nach langem Kampf hat sich der finnische Versorger Fortum eine satte Mehrheit am deutschen Energieriesen Uniper gesichert. Jetzt wollen die Finnen den Chefposten im Aufsichtsrat - Wladimir Putin soll dabei helfen. weiterlesen ... Klimawandel 24.09.2019 15:42 In elf Ländern Europas gibt es schon eine CO2-Abgabe Deutschland will einen nationalen Emissionshandel für die Bereiche Verkehr und Gebäude einführen. Die Verschmutzungszertifikate dazu sollen zunächst mit einem Festpreis gehandelt werden. In vielen Staaten Europas gibt es ein solches System längst - ohne dass die Wirtschaft zusammengebrochen wäre. weiterlesen ...
Laden ...