Manipulationsverdacht 16.01.2017 10:41 Fiat-Chef Marchionne: „Wer uns mit VW vergleicht, hat was geraucht" Der Chef des Autokonzerns Fiat Chrysler, Sergio Marchionne, hat Vorwürfe der Abgasmanipulation und einen Vergleich mit Volkswagen scharf zurückgewiesen. Währenddessen beklagt die EU ihre eigene Machtlosigkeit. weiterlesen ... Abgasskandal 29.08.2016 13:18 Gutachten zu Abgaswerten: Alle Autobauer haben manipuliert Laut einem Gutachten für den Deutschen Bundestag waren den Behörden die Manipulationen der Autobauer bei Dieselabgasen seit Jahren bekannt - und das betreffe "Dieselfahrzeuge aller Hersteller". weiterlesen ... Zulieferindustrie 11.08.2016 13:23 Funk-Autoschlüssel sind eine praktische Sache - für die Diebe Digitale Technologien sind immer wieder besonders störanfällig - ein anschauliches Beispiel liefern jetzt ausgerechnet moderne Autoschlüssel. Forscher konnten die Funktechnologie sehr vieler Automodelle ganz leicht knacken - am häufigsten bei Volkswagen. weiterlesen ... Automobilindustrie 18.03.2016 11:09 Franzose Nicolas Maure wird neuer Chef von Lada Der Franzose Nicolas Maure wechselt auf den Chefposten von Russlands größtem Autobauer Avtovaz, der für seine Marke Lada bekannt ist. Maure folgt dem Schweden Bo Andersson nach, der gene musste. weiterlesen ... Überblick 31.01.2016 10:15 Menschen und Märkte Was hat Österreichs Industrie-Elite im letzten Monat bewegt? Das aktuelle INDUSTRIEMAGAZIN fasst zusammen. weiterlesen ... Kfz-Industrie 12.01.2016 13:26 Sergio Marchionne verabschiedet sich von Fusionsplänen - vorerst Der Konzernchef des italienisch-amerikanischen Autobauers Fiat Chrysler legt seine Fusionspläne mit dem US-Autoriesen General Motors auf Eis. Zuvor holte sich Marchionne eine Abfuhr von GM-Chefin Mary Barra. weiterlesen ... INDUSTRIEMAGAZIN IM NOVEMBER 29.10.2015 12:19 Das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe Die Industrie investiert Milliarden in Produktentwicklung – und kann trotzdem nicht sicher sein, ob nicht Marktneulinge mit originelleren Geschäftsmodellen deren Markt in kurzer Zeit überrennen. Der technologische Wandel der Kommunikation und der Wertschöpfungsketten stellt Führungskräfte, die bislang gewohnt waren, dass einzig Produktinnovation Marktanteile sichert, vor enorme Herausforderungen. Wie gehen Führungskräfte mit diesem Destruktionspotenzial um? weiterlesen ...
Laden ...