Firmenübernahmen 05.06.2018 11:09 "China kann uns überrollen": Forscher fordern Strategie gegen Firmenübernahmen Europas einst sehr erfolgreiche Solarbranche existiert heute nicht mehr. Dasselbe könnte auch mit der Robotik und dann mit allen anderen Industriebranchen passieren, so Wissenschaftler in Berlin. Warnungen in Österreich gibt es schon länger, etwa von Sabine Herlitschka von Infineon oder Brigitte Ederer von der Elektronikindustrie. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 30.05.2018 13:33 Österreichs neue Digitalisierungsagentur startet in wenigen Wochen Ein Ansprechpartner für alle Digitalisierungsfragen soll die neue Agentur mit dem Namen "Dia" sein. Besonders im Blickpunkt dabei ist der heimische Mittelstand. Der Elektrofachverband FEEI begrüßt die Gründung ausdrücklich. weiterlesen ... Löhne 24.04.2018 14:43 Löhne der Elektroindustrie steigen um drei Prozent Die Verhandlungen zum KV in der Elektrobranche und Elektronikindustrie bringen einen Zuwachs der Löhne um knapp mehr als drei Prozent. Dahinter stehe die Absicht, die Leistungen der Mitarbeiter anzuerkennen, so Brigitte Ederer, Präsidentin des FEEI. weiterlesen ... Standort Österreich 29.03.2018 13:38 Elektroindustrie fordert Bestbieterprinzip - und stärkere Digitalisierung Österreichs Elektroindustrie will die Lohnnebenkosten auf deutsches Niveau senken. Wie auch die Bauindustrie fordert der Fachverband, dass flächendeckend das Bestbieterprinzip gelten solle. Dringend nötig sei auch eine "Re-Industrialisierung" des Standorts. weiterlesen ... Bahnindustrie 26.01.2018 10:44 Österreichs Bahnindustrie fordert das Bestbieterprinzip Österreichs Bahnindustrie setzt rund drei Milliarden Euro pro Jahr um. Der Fachverband der Branche tritt jetzt vehement das Bestbieterprinzip bei öffentlichen Vergaben ein. Während Chinesen massiv nach Europa drängen, dürfe der Preis höchstens mit 70 Prozent berücksichtigt werden. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 25.08.2017 15:17 Neuer "Roboterrat" soll die Politik rund um das Thema Robotik beraten Eine Mehrheit der Österreicher steht dem Einsatz von Robotern skeptisch bis ablehnend gegenüber. Mit der Gründung eines neuen Beraterkreises will Verkehrsminister Leichtfried demonstrieren, dass er etwas dagegen tut. weiterlesen ... Forum Alpbach 25.08.2017 14:39 Umfrage zu Robotern: Je persönlicher es wird, desto stärker die Ablehnung Österreicher haben eine sehr zwiespältige Meinung zu Robotern: Erstaunliche zehn Prozent würden ihre eigenen Kinder einem Roboter anvertrauen. Gleichzeitig zeigt sich mehr als jeder zweite Befragte "besorgt" oder sogar "verärgert" rund um das Thema Roboter. weiterlesen ...
Laden ...