Stahlindustrie 07.01.2019 09:33 EU plant neue Sonderzölle gegen die "Stahlschwemme" nach Europa Die EU-Kommission will neue Schutzzölle auf einen Teil der Stahlimporte nach Europa einführen. Die Aufschläge sollen bis zum Jahr 2021 gelten und die europäische Stahlindustrie schützen. Derzeit gelten gegen die Auswirkungen der "Stahlschwemme" provisorische Zusatzzölle von 25 Prozent. weiterlesen ... Konjunktur 04.01.2019 15:13 Einkaufsindex: Wachstum in der Industrie der Eurozone verlangsamt Die Industrie der Eurozone verzeichnet das schwächste Wachstum seit vier Jahren, so die Ergebnisse einer Umfrage des Instituts IHS Markit. Als Gründe werden etwa der Handelskonflikt, der Brexit und die großen Schwankungen auf den Finanzmärkten genannt. weiterlesen ... Industriekonjunktur 04.01.2019 15:09 Erzeugerpreise der europäischen Industrie sinken In der Industrie der EU sind die Erzeugerpreise im November um einen halben Prozentpunkt gesunken. Auch in der Eurozone gab es einen Rückgang. Die Entwicklung in Österreich liegt im Durchschnitt der Währungsunion. weiterlesen ... Kunststoffe 04.01.2019 13:43 Bioplastik: Italien will mit einem Maßnahmenpaket seine Strände schützen Die EU will Wegwerfartikel aus Plastik zurückdrängen. Italien möchte nun eine Vorreiterrolle einnehmen und plant ein Verbot von Wegwerfartikeln aus Plastik sowie die Forcierung von Bioplastik. Fischern soll untersagt werden, Plastikmüll aus ihren Netzen zurück ins Meer zu werfen. weiterlesen ... Industriekonjunktur 02.01.2019 13:20 Industrie der Eurozone: Mit Gegenwind ins neue Jahr Die Industrie der Eurozone wechsele gerade "vom Boom zur annähernden Stagnation", heißt es zumindest nach Zahlen des Einkaufsmanagerindex des Markit-Instituts. weiterlesen ... Außenhandel 31.12.2018 16:15 Brüssel: Niemand weiß, ob 2019 neue Autozölle kommen Ob die Regierung Trump neue Zölle auf Autoimporte aus Europa einführt, ist weiter unklar. EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström verweist auf Gespräche, die für die zweite Jännerwoche angesetzt sind. weiterlesen ... Handelskonflikt 24.12.2018 16:54 Washington: "China dabei, Zukunft von Japan, USA und Europa zu stehlen" US-Handelsberater Peter Navarro fordert einen umfassenden Wandel in der tatsächlichen Strategie Chinas - sonst würde es am Ende der "Stillhaltefrist" im Handelskonflikt keine Einigung geben. Das Land nehme sich Technologie von anderen und sei deshalb dabei, "die Zukunft von Japan, den USA und Europa zu stehlen". weiterlesen ...
Laden ...