Elektroindustrie 25.05.2021 14:53 Austria Email: "Keine Stunde Kurzarbeit" auch im Krisenjahr 2020 Für Austria Email war 2020 trotz der Coronakrise ein Wachstumsjahr. Im Unternehmen habe es "keine Stunde Kurzarbeit" gegeben, so Konzernchef Hagleitner. Im Gegenteil habe Corona als Katalysator bestehende Trends beschleunigt. Aktuell spürt Austria Email jedoch Engpässe und stark steigende Rohstoffpreise. weiterlesen ... Feuerwehrausrüster 19.05.2021 16:12 Rosenbauer leidet an Lieferketten und Verzögerungen Der oberösterreichische Feuerwehrausrüster Rosenbauer leidet unter einer "teilweise angespannten Teileversorgung in der Produktion" und unter verspäteten Abnahmen von Fahrzeugen. Im ersten Quartal gab es deshalb einen Verlust. weiterlesen ... Gummiindustrie 19.05.2021 16:11 Semperit: "Bestes Ergebnis seit zwei Jahrzehnten" Semperit ist gut in das Jahr 2021 gestartet. In der Medizinsparte meldet der Hersteller einen Umsatzsprung von fast 150 Prozent. Treiber hinter dem Umsatzplus ist die Coronakrise - aber auch die wieder steigende Nachfrage der Industrie. Nun sei Semperit bereit für Zuukäufe, so Konzernchef Martin Füllenbach. weiterlesen ... Papierindustrie 19.05.2021 16:09 Mayr-Melnhof Karton: "Kosteninflation" bei Vorprodukten Mayr-Melnhof Karton meldet eine "bedeutende" Preiserhöhung bei Vorprodukten und will nun die deutlich steigenden Preise an seine Kunden weitergeben. Gleichzeitig will der Hersteller Teile der Produktion in Deutschland in billigere Länder verlagern. weiterlesen ... Fensterhersteller 19.05.2021 16:08 Große Investition bei IFN: "Strategie gut aufgegangen" Die oberösterreichische Gruppe IFNhat ihren Umsatz im Krisenjahr gesteigert und plant nun mit Investitionen in Höhe von 250 Mio. Euro. "Die IFN-Strategie ist in den letzten 10, 15 Jahren gut aufgegangen", so Miteigentümer Christian Klinger. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 18.05.2021 10:30 Knorr-Bremse profitiert vom stark anziehenden Geschäft mit Lastwagen Der Zulieferer Knorr-Bremse profitiert vom stark anziehenden Lastwagen-Geschäft trotz des Chipmangels. Treiber ist vor allem China. Dagegen hat die größere Bahnsparte von Knorr-Bremse zuletzt weniger erwirtschaftet und auch weniger Aufträge bekommen. weiterlesen ... Nutzfahrzeuge 12.05.2021 10:39 Auftragsrekord und Gewinnplus bei MAN-Mutterkonzern Traton Während MAN die Schließung des Werks in Steyr vorbereitet, meldet sein Mutterkonzern einen Gewinnanstieg und stark steigenden Auftragseingang bei Lastwagen. Die Schließung des Werks in Oberösterreich werde trotzdem kommen, so Konzernchef Matthias Gründler. weiterlesen ...
Laden ...