Lichtmittelindustrie 03.09.2019 14:08 Zumtobel kann seinen Quartalsgewinn verdreifachen Nach einer langen schweren Zeit meldet der Vorarlberger Leuchtenhersteller leichte Zuwächse beim Umsatz und eine Verdreifachung beim Ergebnis. Es sei gelungen, den Aufwärtstrend vom vierten Quartal zu halten, so Konzernchef Alfred Felder. weiterlesen ... Verpackungsindustrie 03.09.2019 14:01 Satte Gewinne bei Tojners Aluflexpack Der Verpackungshersteller Aluflexpack meldet ein erfolgreiches erstes Halbjahr. Der österreichische Investor Michael Tojner hat den Hersteller erst Ende Juni an die Schweizer Börse gebracht. weiterlesen ... Bahnindustrie 03.09.2019 13:13 Stadler legte im ersten Halbjahr deutlich zu Der Schweizer Zugbauer hat im ersten Halbjahr beim Ergebnis deutlich zugelegt, auch die Auftragsbücher sind voll - für das zweite Halbjahr erwartet Stadler jedoch Gegenwind. weiterlesen ... Bauindustrie 02.09.2019 19:33 Auftragsbestand der Strabag stagniert auf hohem Niveau Der heimische Branchenprimus Strabag hat im ersten Halbjahr die Bauleistung und die Gewinne erhöht. Während es am Bau in Österreich und Deutschland weiter bergauf geht, geraten die Märkte in Tschechien und Slowakei unter Druck. weiterlesen ... Bauindustrie 02.09.2019 19:27 Porr geht prallen Auftragsbüchern einem schwierigen Umfeld entgegen Die Auftragsbücher des zweitgrößten heimischen Baukonzerns sind voll - doch Engpässe bei Fachkräften, Subfirmen sowie hohe Materialkosten machen das Marktumfeld schwierig, so Konzernchef Karl-Heinz Strauss. Also sind Kürzungen geplant. weiterlesen ... Autoindustrie 29.08.2019 12:47 Studie: Absatzflaute bringt Autoindustrie weltweit unter Druck Der Abwärtstrend beim Absatz reißt tiefe Löcher in die Bilanzen vieler Autonbauer. Laut einer Studie der Beratungsfirma Ernst & Young legte die Branche zwar beim Umsatz noch leicht zu, doch die Profite brechen wegen enormer Ausgaben für neue Technologien massiv ein. weiterlesen ... Zulieferindustrie 29.08.2019 12:47 Ergebniseinbruch bei Frauenthal Autozulieferer und Sanitärgroßhändler meldet für die ersten sechs Monate des heurigen Geschäftsjahres einen Ergebniseinbruch. Bei Frauenthal Automotive sei auch künftig mit größerer Volatilität zu rechnen, so der Wiener Hersteller. weiterlesen ...
Laden ...