Mineralölindustrie 09.04.2021 16:18 OMV: Deutlicher Anstieg bei der Förderung von Öl und Gas Der österreichische OMV-Konzern hat heuer im ersten Quartal so viel Öl und Gas gefördert wie zuletzt im Jahr 2019. Allerdings ist die Raffineriemarge weiterhin recht niedrig - dafür hat sich im Bereich Chemie die Marge für Polypropylen wieder erheblich gebessert. weiterlesen ... Energiepreise 09.04.2021 11:45 ÖAMTC: Spritpreise steigen weiter Eine aktuelle Analyse des Mobilitätsclubs zeigt, dass die Spritpreise im Vergleich zum Vorjahr stark gestiegen sind. Im Vergleich der durchschnittlichen Preise hat sich Diesel im Jahresabstand um 17 Prozent verteuert. Noch stärker ist die Verteuerung bei Superbenzin mit einem Plus von 30 Prozent. weiterlesen ... Erdöl 01.04.2021 20:56 Opec+ will wieder mehr Öl fördern - Ölpreise legen trotzdem zu Nach monatelangem Festhalten an einem Förderlimit ändert das erweiterte Ölkartell der Opec vorsichtig seinen Kurs. Demnach sollen die Quoten in Mai und Juni um jeweils 350.000 Barrel pro Tag steigen, im Juli soll die Produktion um etwa 400.000 Barrel zulegen. weiterlesen ... Rohstoffe 30.03.2021 13:17 Nach Kanalblockade: Brent-Ölpreis fällt, Goldpreis auch Am Suezkanal fängt die Lage sich an zu normalisieren. Allerdings dürfte es noch einige Tage dauern, bis der Stau an Schiffen sich ganz aufgelöst hat. Inzwischen haben die Ölpreise leicht nachgelassen, auch der Goldpreis hat sich etwas verbilligt. weiterlesen ... Mineralölindustrie 29.03.2021 15:14 OMV hat im Vorjahr 865 Millionen Euro an Staaten gezahlt viel Geld an Staaten gezahlt - vor allem an Rumänien und Malaysia, aber auch an den Jemen und an Österreich. An staatliche Stellenin Libyen ist im Vorjahr kein Geld geflossen. weiterlesen ... Außenhandel 29.03.2021 14:19 China und Iran: 25 Jahre dauernde Kooperation vereinbart China hat sich in einem weiteren Land den Weg für Milliardeninvestitionen freigewalzt: Jetzt hat Peking mit dem Iran ein Kooperationsabkommen mit einer Laufzeit von 25 Jahren unterzeichnet. China profitiert gleich doppelt - denn im Gegenzug fließt billiges Öl aus dem Iran. weiterlesen ... Autozulieferer 22.03.2021 13:57 Neuer Continental-Chef erwartet weitere Lieferengpässe Beim weltweit zweitgrößten Autozulieferer erwartet der neue Konzernchef Nikolai Setzer im laufenden Jahr einige Schwierigkeiten - etwa "Engpässe in der Lieferung von Elektronikbauteilen, mögliche Volatilität durch weitere Lockdowns oder die Entwicklung der Rohstoffpreise." weiterlesen ...
Laden ...