Klimawandel 17.09.2020 14:43 Von der Leyen will noch viel schärfere Emissionsziele EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in ihrer ersten Rede im Europaparlament vorgeschlagen, dass die EU ihre Emissionen in den nächsten zehn Jahren um "mindestens 55 Prozent" senken solle. Die neue Gasröhre Nord Stream 2 werde das Verhältnis zu Russland nicht ändern, so von der Leyen weiter. weiterlesen ... Emissionen 03.09.2020 12:43 EU will die kostenlose Zuteilung von Zertifikaten massiv kürzen Die EU plant, in der Industrie die gängige Praxis einer kostenlosen Zuteilung von Verschmutzungsrechten massiv zu kürzen. In manchen energieintensiven Branchen sollen die Kürzungen rund ein Viertel betragen. weiterlesen ... Energieversorger 31.07.2020 16:02 Verbund kommt gut durch Krise - Milliardeninvestitionen in der Pipeline Der heimische Stromriese spürt in seinen Gewinnzahlen die Coronakrise kaum. Für Milliardeninvestitionen habe der Verbund ausreichend Reserven, so Konzernchef Anzengruber - es fehle aber an politischen Rahmenbedingungen. weiterlesen ... Schifffahrt 13.07.2020 18:47 EU-Umweltausschuss will Schifffahrt in CO2-Handel aufnehmen Der Umweltausschuss des EU-Parlaments will im Kampf gegen den Klimawandel den Schiffsverkehr in den Handel mit CO2-Verschmutzungsrechten aufnehmen. weiterlesen ... Rohstoffe 22.04.2020 10:10 Österreichs Papierindustrie leidet am Holzmangel Der heimischen Papierindustrie macht in Zeiten der Coronakrise zusätzlich ein Mangel an Qualitätsholz und Altpapier zu schaffen. Weil Holz langsam nachwachse, nütze das jetzt ausreichend vorhandene Schadholz nichts. In der Branche ist Kurzarbeit weit verbreitet. weiterlesen ... Stahlindustrie 30.01.2020 13:33 Energiepreise: CO2-Zölle an den Grenzen sollen Rabatte ersetzen Derzeit bekommt die energieintensive Industrie Verbilligungen bei Emissionsrechten und weitere Entlastungen, um die hohen Energiepreise stemmen zu können. Die EU-Kommission will das in Zukunft streichen und mit CO2-Abgaben an den Außengrenzen ersetzen. weiterlesen ... Emissionshandel 27.01.2020 14:05 Herbert Diess: "Der Preis für CO2 ist zu niedrig" Der Konzernchef des weltgrößten Autobauers fordert von der Politik einen deutlich höheren Preis für Abgase. Diess verweist dabei auf Schweden, wo eine Tonne 100 Euro kostet und nicht 25 Euro, wie es Deutschland vorschwebt. Tesla bezeichnet der VW-Chef als "hilfreich". weiterlesen ...
Laden ...