Emissionen 05.09.2019 12:20 Österreichs chemische Industrie: Hervorragende Bilanz bei Emissionen Österreichs chemische Industrie gehört im internationalen Vergleich zu den Vorreitern bei der klimafreundlichen Produktion. Nur in Litauen und Schweden ist die Emissionsbilanz noch besser. weiterlesen ... Standort 04.09.2019 11:35 Voestalpine: Keine Kündigungen und keine Abwanderungspläne Kündigungen wird es bei der Voest vorerst keine mehr geben, sagt Konzernchef Eibensteiner. Er relativiert auch die oft wiederholte Drohung einer Abwanderung der Produktion, falls die Verschmutzungsrechte zu teuer würden. Die Voest wolle "nicht Teil des Problems, sondern Teil der Lösung sein". weiterlesen ... Mineralölindustrie 30.08.2019 13:28 OMV-Chef: "Ich stelle das Benzin her, aber die Emissionen macht ihr" Der Chef des größten heimischen Industriekonzerns will keineswegs allein die Verantwortung für den Klimawandel tragen: "Wenn wir mal alle ehrlich in den Spiegel schauen, ist es die Gesellschaft, die nicht bereit ist, auf das Thema einzugehen", meint Rainer Seele. weiterlesen ... Energiewirtschaft 31.07.2019 15:42 Strom: Deutschlands Importe erstmals seit fünf Jahren höher als Exporte Ein großer Teil des in Österreich verbrauchten Stromes kommt aus Deutschland - doch der billige Strom aus Kohlekraftwerken wird schrittweise durch CO2-Verschmutzungsrechte zurückgedrängt. Kraftwerke in Deutschland haben im ersten Halbjahr um 15 Prozent weniger CO2 ausgestoßen als im Vorjahreszeitraum. weiterlesen ... Luft als Ware 29.07.2019 15:05 Brasilien will Geld für Sauerstoff aus dem Amazonas Brasilien könnte demnächst für den vom Amazonaswald produzierten Sauerstoff weltweit Geld verlangen. Der Wirtschaftsminister des Landes will eine globale "Sauerstoffbörse", auf der Sauerstoff gehandelt werden soll. weiterlesen ... Klimawandel 08.07.2019 11:54 Verfehlen der Klimaziele könnte Salzburg viel Geld kosten Das Verfehlen der Klimaziele könnte das Bundesland Salzburg bis zu 120 Millionen Euro kosten. Salzburg müsste sich dann an Strafzahlungen oder am Kauf von Emissionsrechten durch den Bund beteiligen. weiterlesen ... Klimaerwärmung 28.06.2019 10:32 Merkel: Ohne ein neues Emissionshandelssystem wird es nicht gehen Als Reaktion auf den rasant zunehmenden Klimawandel hat die deutsche Kanzlerin hat die Notwendigkeit eines neuen Systems für den Handel mit Verschmutzungsrechten betont - und zwar neben dem bestehenden System der EU. weiterlesen ...
Laden ...