Wirtschaftspolitik 21.10.2016 10:45 EU-Staaten fordern von Brüssel eine andere Industriepolitik Österreich und 15 weitere Staaten fordern eine Stärkung der Industrie in Europa. In einem Schreiben an die EU-Kommission plädieren sie für neue Initiativen und eine Überprüfung bisheriger Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit. weiterlesen ... Abgasskandal 20.10.2016 19:31 Berlin beschuldigt Fiat der Abgasmanipulation - und schaltet die EU ein Fiat-Chrysler habe unzulässige Abschalteinrichtungen verbaut, sagt der deutsche Verkehrsminister Alexander Dobrindt. Die EU-Kommission soll nun in diesem Streit vermitteln. weiterlesen ... VW-Skandal 14.09.2016 11:23 Abgasskandal: Brüssel droht auch EU-Staaten mit Verfahren Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska prüft Verfahren gegen Staaten, die die europäische Abgasgesetzgebung nicht durchsetzen. Auch gebe es "Zweifel" am Verhalten weiterer Autohersteller neben Volkswagen. weiterlesen ... Stahlindustrie 19.04.2016 12:41 EU-Kommissarin stellt der Stahlbranche Hilfen in Aussicht Bisher hat die EU staatliche Hilfen für Stahlkonzerne abgelehnt und von der Industrie vor allem mehr Innovationen gefordert - doch mit dem Verfall der Stahlpreise stößt dieser Kurs an seine Grenzen. EU-Kommissarin Bienkowska plädiert deshalb für einige Änderungen. weiterlesen ... Nach dem Abgasskandal 04.02.2016 08:25 EU-Parlament genehmigt lockere Regeln für Abgastests Die Autoindustrie dürfte das freuen: Das Europaparlament hat gegen den Umweltausschuss gestimmt und deutlich großzügigere Abgastests genehmigt als zunächst erwartet. weiterlesen ... Abgastests 26.01.2016 11:49 Brüssel kommt der Autoindustrie offenbar entgegen Das EU-Parlament stimmt offenbar doch einer Regelung zu, die für die Autoindustrie vergleichsweise milde Abgasprüfungen vorsieht - und deutlich spätere Fristen bei der Einführung von neuen Tests unter Fahrbedingungen (RDE). weiterlesen ... Der Wochenüberblick 22.01.2016 15:17 Volkswagen - Arbeitsplätze, Rückrufe, Verhandlungen Hier das Wichtigste der Woche bei VW: Berichte über einen "Kahlschlag" bei den Arbeitsplätzen weist der Konzern zurück. In Europa wird es, anders als in den USA, keine 1.000-Euro-Gutscheine geben. Der Rückruf startet in Kürze mit dem "Amarok". weiterlesen ...
Laden ...