Zulieferindustrie 10.01.2018 17:57 Continental bestätigt Überlegungen zum grundlegenden Umbau Der Autozulieferer Continental bestätigt, derzeit seine Konzernstruktur zu überprüfen und über die künftige Positionierung in der Industrie "nachzudenken". An der Börse reagieren Anleger und Finanzfirmen mit einem Kursfeuerwerk. weiterlesen ... Zulieferindustriew 04.01.2018 11:24 Auch Bosch und Continental steigen bei Kartendienst Here ein Die Autozulieferer Bosch und Continental beteiligen sich am Kartendatendienstleister Here, den Autobauer wie Daimler und BMW gerade als Gegengewicht zur Marktmacht amerikanischer Internetriesen aufbauen. weiterlesen ... Autozulieferer 13.11.2017 11:07 Continental prüft Produktion von Akkus Continental könnte bald in die Produktion von Batterien für Elektroautos einsteigen, sagt Vorstandschef Elmar Degenhart - allerdings komme Deutschland für ein Werk nicht in Frage. weiterlesen ... Abgasaffäre 17.07.2017 18:50 Continental: Saubere Dieselautos werden teurer Mit bis zu 1.000 Euro an Zusatzkosten sei bei Dieselautos zu rechnen, wenn sie weniger Gift ausstoßen sollen, sagt Elmar Degenhardt, Chef des Zulieferers Continental. Trotzdem gebe es bei Nutzfahrzeugen keine Alternative zum Diesel. weiterlesen ... 22.06.2017 15:31 Continental-Chef warnt vor einem übertriebenen Hype rund um Elektroautos Der Autozulieferer Continental warnt davor, zu stark auf die E-Mobilität zu setzen und den Dieselmotor deswegen zu schnell abzuschreiben. Konzernchef Degenhart sieht für E-Mobilität im nächsten Jahrzehnt nur einen Marktanteil von zehn Prozent. weiterlesen ... Gummiindustrie 01.06.2017 11:31 Continental kooperiert mit Chinas Internetriesen Baidu Der Zulieferer Conti hat mit Chinas Internetriesen Baidu eine strategische Zusammenarbeit in den Bereichen automatisiertes Fahren und neue Mobilitätsdienste vereinbart. weiterlesen ... Gummiindustrie 02.03.2017 13:55 Continental: Auf die Umbrüche der Branche gut vorbereitet Der deutsche Autozulieferer Continental sieht sich für den kommenden Wandel der Autoindustrie gut gerüstet. Nicht zuletzt, weil der Konzern im Vorjahr seine Ausgaben für Forschung auf 2,8 Milliarden Euro erhöht hat. Doch die hohen Investitionen würde die Ertragskraft nicht schmälern, so der Zulieferer. weiterlesen ...
Laden ...