Hintergrund 19.11.2019 14:17 Erste Bank-Chef Treichl: Sorge ums Bargeld ist absolut berechtigt Bargeld bedeutet, etwas kaufen zu können, ohne dass jeder davon erfährt - bis nach Übersee. Außerdem sieht der scheidende Chef der Erste Group, Andreas Treichl, in der Verlagerung von Finanzgeschäften in die unregulierte Finanzwelt den Keim für nächste Krise. weiterlesen ... Finanzen 11.11.2019 12:31 OeNB: Negativzinsen führen zu massiven Verwerfungen Robert Holzmann, Gouverneur der Österreichischen Notenbank, fordert ein schnelles Ende der Negativzinsen. Unterdessen bedrohen die Auswirkungen der Entwicklungen auf den Finanzmärkten auf den Wohnungsmarkt inzwischen das gesellschaftliche Miteinander. weiterlesen ... Blockchain 11.11.2019 08:27 Paris drängt auf eine Alternative zu Facebooks Libra Frankreich will in Europa im nächsten Jahr mehr Klarheit über die Machbarkeit einer staatlichen Digitalwährung haben. Laut Österreichs Finanzminister Eduard Müller steht die EU "am Anfang eines Dialoges". weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 22.10.2019 12:27 OeNB-Gouverneur Holzmann für tieferes Inflationsziel der EZB Kurz vor dem Führungswechsel bei der EZB hat sich der Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank, Robert Holzmann, für ein deutlich tieferes Inflationsziel der Notenbank ausgesprochen. weiterlesen ... Währungen 21.10.2019 13:39 Türkei und Russland stellen von Dollar auf Rubel und Lire um Russland und die Türkei wollen den Handel untereinander schrittweise auf ihre nationalen Währungen umstellen. Die stark unter Druck stehende türkische Lira hat zuletzt etwas zugelegt. weiterlesen ... Blockchain 27.09.2019 12:55 EZB: Facebooks Libra ist ein Weckruf für Zentralbanken EZB-Direktor Benoit Coeure sieht das Digitalgeld-Projekt von Facebook, Libra, als Weckruf für Zentralbanken: "Die Politik und die Zentralbanken sollten auf diese Herausforderungen reagieren", so Coeure. weiterlesen ... Konjunktur 09.08.2019 12:54 EZB erwartet deutlich geringeres Wachstum im Euroraum Bei der Europäischen Zentralbank wachsen angesichts der sich zuspitzenden Handelskonflikte und der Anfälligkeiten in Schwellenländern die Sorgen bei den heurigen Konjunkturerwartungen. weiterlesen ...
Laden ...