Handelskonflikt 03.02.2021 19:51 Washington kündigt auch unter Biden harten China-Kurs an Die neue Handelsministerin der USA, Gina Raimondo, hat einen harten Kurs gegenüber China angekündigt. Auch die Regierung des neuen US-Präsidenten Joe Biden wirft Peking unfaire Handelspraktiken vor. weiterlesen ... Gummiindustrie 07.01.2021 07:03 Wegen Billigprodukten: Michelin streicht bis zu 2.300 Jobs Der französische Reifenhersteller Michelin will in den kommenden Jahren bis zu 2.300 Arbeitsplätze streichen, die meisten davon in Frankreich. Grund sei vor allem der "den massiven Zustrom von Billigprodukten" am Markt, so der traditionsreiche Hersteller. weiterlesen ... Transport 24.12.2020 17:14 Das bringt 2021: Taxifahren ohne Taxameter Taxifahren gibt es in Österreich ab Jänner in zwei Varianten. Die Novelle soll eigentlich die Taxifahrer vor gnadenlosem Dumping durch neue Dienste wie Uber schützen - doch die Branche übt auch an der neuen Regelung Kritik. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 23.12.2020 20:08 Berlin will Streit um Lieferkettengesetz im Jänner lösen Die deutsche Bundesregierung will ihren Streit über ein Lieferkettengesetz gegen Kinderarbeit und Hungerlöhne bei ausländischen Zulieferern im Jänner lösen, so Arbeitsminister Hubertus Heil. weiterlesen ... Lieferketten 23.12.2020 20:08 Gewalttätige Proteste bei einem Zulieferer von Apple in Indien Nach gewalttätigen Protesten in einem indischen Werk hat Apple seinen Zulieferer Wistron zum besseren Umgang mit seinen Beschäftigten aufgefordert. Der amerikanische Konzernriese woll auch keine neuen Aufträge mehr an Wistron vergeben. weiterlesen ... Paketlogistik 17.12.2020 21:23 Gewerkschaft: "Selbstausbeutung rund um die Uhr" bei Paketboten Die Gewerkschaft Vida zeigt sich alarmiert über die Arbeitsbedingungen bei Paketzustellern: Wegen des Internethandels sei das Paketaufkommen explodiert, Arbeiter müssten bis zu 16 Stunden an sechs Tagen die Woche arbeiten, während die Versandhändler proftieren. weiterlesen ... Handelskonflikt 03.12.2020 21:08 Biden will Trumps Handelsabkommen mit China beibehalten Der kommende amerikanische Präsident unterscheidet sich von seinem Vorgänger weit weniger als es im Wahlkampf den Anschein hatte: So will Joe Biden die von Donald Trump verhängten Strafzölle auf bestimmte Produkte aus China beibehalten, um Industriespionage, Dumpung und illegale Subventionen Pekings zu bekämpfen. weiterlesen ...
Laden ...