Motorradhersteller 18.12.2017 19:43 Audi beendet Bemühungen um den Verkauf von Ducati Der zu Volkswagen gehörende Autobauer strebt den Verkauf seiner Nobelmarke Ducati nicht mehr an. "Ducati gehört zur Audi-Familie", heißt es jetzt plötzlich. weiterlesen ... Autoindustrie 11.09.2017 16:42 Volkswagen treibt Verkauf von Konzernteilen voran Volkswagen verkaufe gerade Konzernteile mit einem Volumen von einem Fünftel seines Jahresumsatzes, sagt Konzernchef Matthias Müller - ohne konkret zu werden. Gerüchten um eine mögliche Fusion von VW und Fiat Chrysler erteilt er eine Absage. weiterlesen ... Motorradhersteller 05.09.2017 13:18 Ducati wird nicht verkauft Volkswagen hat den milliardenschweren Verkauf seiner Motorradmarke Ducati auf unbestimmte Zeit verschoben. Interessenten hätte es genug gegeben - doch Vertreter der Mitarbeiter legten sich quer. weiterlesen ... Motorradhersteller 22.08.2017 09:46 Verkauf von Ducati wird nicht so schnell kommen Volkswagen lässt sich mit dem Verkauf der italienischen Nobelmarke Ducati Zeit - mit dem Verkauf am Getriebehersteller Renk ebenfalls. Diese Deals hätten keine Priorität, sagt Strategiechef Thomas Sedran. weiterlesen ... Motorradbauer 20.07.2017 13:58 Diese sechs Firmen wollen Ducati schlucken Volkswagen will die italienische Nobelmarke Ducati wieder loswerden. Sechs potente Interessenten haben schon das Geld für den Deal zur Seite gelegt. Hier die Namen. weiterlesen ... Autozulieferer 17.07.2017 18:31 Volkswagen soll Verkauf des Getriebeherstellers Renk prüfen Laut Meldungen von Eingeweihten prüft Volkswagen offenbar den Verkauf des Getriebeherstellers Renk. Der Zulieferer hat 2.200 Beschäftigte und einen Umsatz von einer halben Milliarde Euro. Die Mehrheit an Renk gehört MAN. weiterlesen ... Motorradhersteller 26.06.2017 14:07 Harley-Davidson will die Nobelmarke Ducati kaufen Offenbar führt der US-Motorradproduzent Gespräche mit Volkswagen über eine Übernahme der Nobelmarke Ducati. Auch in den Werken des zu Audi gehörenden Herstellers seien die Amerikaner schon gewesen, heißt es. Offizielle Stellungnahmen gibt es nicht. weiterlesen ...
Laden ...