Bauindustrie 23.08.2017 14:41 Niederösterreichische Doka schalt neuen Flughafen in Istanbul Im Norden von Istanbul baut die Türkei gerade einen neuen Flughafen, der zu den größten der Welt zählen wird. Für schnelles Bauen setzen die Baufirmen auf Schalungen aus Amstetten. weiterlesen ... Logistik 12.05.2017 10:44 Connected Supply Chain: Der gemeinsame Nenner Auf der einen Seite hochkomplexe Luxus-Pkw. Auf der anderen Seite robuste Betonschalungen. BMW und Doka haben völlig verschiedene Produkte, Kunden, Lieferantenbeziehungen und Vertriebswege. Dennoch arbeiten beide Konzerne am gleichen Ziel: der Connected Supply Chain. weiterlesen ... Fotostrecke 26.09.2016 14:36 Im Bild: Alpine und Doka erobern Norwegen Die Bilder zum österreichischen Bau der nördlichsten Schrägseilbrücke der Welt und zu einem großen Straßenbauprojekt im Süden Norwegens. Dazu Eckdaten zu einem spannenden Markt - und einige Randnotizen zu einem sehr besonderen Landstrich Europas. weiterlesen ... Übernahmen 19.09.2016 08:43 Doka übernimmt niederländische Technologiefirma BAS Der oberösterreichische Schalungstechniker übernimmt das holländische Technologieunternehmen BAS mit 40 Mitarbeitern. Damit mache man einen "weiteren großen Schritt in Richtung Industrie 4.0", so Doka. weiterlesen ... Logistikforschung 11.02.2016 10:29 Die Transformation der Logistikbranche Mit dem Ausbau des Dienstleistungsangebots kommen auf Produktionsunternehmen auch neue Herausforderungen zu: Wie können sie Services strukturiert entwickeln? Die Logistikforschung liefert Antworten. weiterlesen ... Produktionstechnik 09.02.2016 08:28 Doka, Miba, Rosenbauer, FACC: Parcours-Lauf Was Fertigungsmanager eines Schalungstechnikherstellers wie Doka, eines Reibbelägeherstellers wie Miba Frictec oder eines Feuerwehrausrüsters wie Rosenbauer voneinander lernen können. Und warum selbst für Sondermaschinenbauer im Kreis der Serienfertiger Erkenntnisgewinn möglich ist. Einblick in eine ganz besondere KVP-Austauschrunde. weiterlesen ... INDUSTRIEMAGAZIN IM FEBRUAR 02.02.2016 10:58 Das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe Still und heimlich hat sich Mirko Kovats im vorvergangenen Jahr ein finnisches Kupferrohrunternehmen zugelegt. Der schillernde Industrielle, der zuletzt mit dem Anlagenbaukonzern A-Tec Industries einen der größten Konkurse der zweiten Republik hingelegt hat, will es offenbar noch einmal wissen: Im November kaufte er in Frankreich zu und verfünffachte damit den Umsatz seines Unternehmens. weiterlesen ...
Laden ...