INDUSTRIEMAGAZIN-Exklusiv 05.04.2018 12:24 Volkswagen: Jetzt prüft die Republik Schadenersatz für Bundesheer-Diesel Neben Privatklägern will jetzt auch die Finanzprokuratur der Republik Österreich gegen die Abgasmanipulationen des deutschen VW-Konzern vorgehen und fordert Schadenersatz. Tausende Fahrzeuge sind dem Vernehmen nach betroffen, 2500 beim österreichischen Bundesheer und annähernd das Vierfache bei der Polizei. weiterlesen ... IM-Expertenpool: Automobilindustrie 20.10.2017 13:11 Digitales Umdenken im Fuhrpark Der Dieselskandal hat das Vertrauen in die Automobilbranche und deren Glaubwürdigkeit stark in Mitleidenschaft gezogen - mögliche Dieselfahrverbote verunsichern die Betriebe. Es gibt keine Planungssicherheit, ob und wann Unternehmen ihren Fuhrpark erneuern müssen. weiterlesen ... Personalia 31.07.2017 07:13 Audi setzt halben Vorstand vor die Tür Bei der Aufarbeitung des Dieselskandals rollen einige Köpfe: So setzt die Volkswagen-Tochter Audi Insidern zufolge zum Kahlschlag im Vorstand an, verschont dabei aber den intern kritisierten Vorstandschef Rupert Stadler. weiterlesen ... Dieselgate 28.07.2017 10:28 In diesen Ländern droht ein Verbot von Diesel- und Benzinfahrzeugen Großbritannien macht Diesel- und Benzinfahrzeuge zum Auslaufmodell - ab 2040 sollen keine dieser Antriebsmodelle mehr zugelassen werden. Frankreich kündigt ähnliche Maßnahmen an. Österreich hingegen ist ein „Diesel-Land“, wie es heißt. weiterlesen ... Motoren 14.07.2017 12:10 Ikone des Motorenbaus: So will Deutschland den Dieselmotor retten Rudolf Diesel hat einst das Symbol für das deutsche Ingenieurwesen "Made in Germany" geschaffen - doch heute ist das Image dieser Technikikone stark angekratzt. Jetzt schmieden im Hintergrund unterschiedlichste Politiker und Industriebosse einen Plan. weiterlesen ... Dieselgate 30.01.2017 09:38 Ermittlungen gegen Ex-VW-Chef Winterkorn wegen Betrugsverdachts weiterlesen ... Manipulationsverdacht 16.01.2017 10:41 Fiat-Chef Marchionne: „Wer uns mit VW vergleicht, hat was geraucht" Der Chef des Autokonzerns Fiat Chrysler, Sergio Marchionne, hat Vorwürfe der Abgasmanipulation und einen Vergleich mit Volkswagen scharf zurückgewiesen. Währenddessen beklagt die EU ihre eigene Machtlosigkeit. weiterlesen ...
Laden ...