Flüssiggas 18.10.2018 12:15 Große LNG-Projekte an der Ostsee kommen voran Der russische Energiekonzern Novatek und der belgische Netzbetreiber Fluxys wollen im Rostocker Hafen ein Terminal zur Anlandung von Flüssigerdgas LNG bauen. Zugleich fixiert Polen erste LNG-Lieferungen aus den USA. weiterlesen ... Kraftwerkbau 18.10.2018 08:08 "America First": Milliardenauftrag im Irak geht an GE statt an Siemens Offenbar hat Washington direkt in Bagdad interveniert, um die Vergabe eines riesigen Auftrags zum Bau von Kraftwerken an Siemens zu verhindern - und statt dessen den amerikanischen Konzern General Electric zum Zug kommen zu lassen. Nun müssen sich die Münchner und GE wohl die Arbeit teilen. weiterlesen ... Logistik 17.10.2018 13:10 Lkw Walter startet auf einer neuen Adria-Baltikum-Linie Der für Österreichs Exporteure wichtige Hafen Triest baut die Verbindungen nach Nordeuropa aus. Der heimische Logistiker Lkw Walter nimmt jetzt die Arbeit auf der Adria-Baltikum-Achse auf: Drei Mal pro Woche fährt nun ein extrem langer Zug Umschlagzentrum Cervignano nach Rostock. Das Interesse der Wirtschaft ist groß. weiterlesen ... Windkraftindustrie 17.10.2018 12:20 Siemens und Iberdrola legen Streit um Gamesa bei Siemens und der spanische Versorger Iberdrola legen den Streit um den neuen Windkraftkonzern Siemens Gamesa bei: Es kommt zu zahlreichen Neubesetzungen im Management. weiterlesen ... Stahlindustrie 17.10.2018 12:11 Finanzfirma Cevian sorgt weiter für Unruhe bei Thyssenkrupp Die deutsche Industrieikone Thyssenkrupp hat sehr weitreichende Entscheidungen auf den Weeg gebracht - zuletzt sogar eine Aufspaltung. Der aggressiv auftretenden Finanzfirma Cevian reicht das nicht. Sie will weiter Druck machen. weiterlesen ... Autoindustrie 16.10.2018 15:11 Abgasskandal: Audi zu einer Megastrafe verurteilt Im Zuge des Abgasskandals hat die Staatsanwaltschaft München den bayerischen Autobauer zu einer Strafe von 800 Millionen Euro verurteilt - Audi hat bereits akzeptiert. Das Bußgeld ist so hoch, dass es sogar das Ergebnis der Konzernmutter Volkswagen verringert. weiterlesen ... Autozulieferer 16.10.2018 14:56 Nach chinesischer Übernahme: Grammer erwartet weniger Umsatz Autozulieferer Grammer senkt nach der teuren Übernahme durch Chinesen sein Umsatzziel. Grammer gehört nach einem aufreibenden Abwehrkampf gegen die Gruppe Prevent des bosnischen Investors Hastor zu 84 Prozent dem chinesischen Konzern Ningbo Jifeng. weiterlesen ...
Laden ...