Stahlindustrie 24.10.2018 13:41 Thyssenkrupp holt sich für die Aufspaltung Banken an Bord Thyssenkrupp will sich in zwei unabhängige börsennotierte Firmen aufspalten. Die Großbanken Goldman Sachs, Deutsche Bank und JP Morgan sollen an dem Schritt mitarbeiten. weiterlesen ... Strategie 24.10.2017 19:00 Siemens wird seine Gesundheitssparte verkaufen Bei Siemens geht der harte Umbau weiter - inklusive Spartenfusionen, Einschnitten und dem Verkauf ganzer Sparten. Jetzt ist die Sparte für Medizintechnik namens "Healthineers" dran. Drei Investmentbanken sollen für Siemens den milliardenschweren Deal abwickeln. weiterlesen ... Löhne 06.10.2017 09:28 Deutschlands mit Abstand bestbezahlter Kontrolleur ist ein Oberösterreicher Der aus Linz stammende Jurist Paul Achleitner ist der am meisten verdienende Aufsichtsrat Deutschlands - und zwar mit Abstand. Etwas weniger kassieren Norbert Reithofer bei BMW und Gerhard Cromme bei Siemens. weiterlesen ... Autonomes Fahren 20.06.2017 15:35 Studie: Selbstfahrende Autos kommen erst in Jahrzehnten Zu Roboterautos geben sich viele in der Autoindustrie betont begeistert - die breite Öffentlichkeit bleibt trotzdem sehr skeptisch. Jetzt kommt auch von Experten der Deutschen Bank eine erfrischend realistische Einschätzung. Im Wettrennen mit Google & Co. räumen sie Autobauern gute Chancen ein. weiterlesen ... Transport 16.11.2016 10:07 China und Deutschland finanzieren Bahnprojekt in Russland Eine neue Hochgeschwindigkeitsbahn soll Moskau mit der Millionenstadt Kasan an der Wolga verbinden. Ein deutsches Konsortium und auch China wollen sich jeweils mit einer Milliardensumme einbringen. weiterlesen ... Rückblick 17.05.2016 07:50 Hintergrund: Sechs Jahre ÖBB-Chef Christian Kern Knapp sechs Jahre stand Christian Kern an der Spitze der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB). Die Bahn dürfe keine "Schienen-AUA" werden, meinte Kern, und erteilte auch früheren Spekulationsgeschäften eine Absage. Auch die Angriffe auf die "rote Bahn" reduzierten sich in seiner Amtszeit. weiterlesen ... Konjunktur 11.02.2016 16:43 Deutsche Betriebe optimistisch wie nie - doch Risiken bleiben Firmen in Deutschland schätzen in einer offiziellen Umfrage ihre aktuelle Lage so gut ein wie noch nie. Auch in der Exportindustrie wächst wieder die Zuversicht - doch unter "Volldampf läuft unser Konjunkturmotor nicht", wie es heißt. Auch am Weltmarkt bleiben massive Risiken. weiterlesen ...
Laden ...