Personalia 16.04.2019 16:19 Mercedes-Benz Österreich bekommt einen neuen Chef Wolfgang Karl Bremm tritt im Juli als neuer Chef von Mercedes-Benz in Österreich an. Die in Salzburg ansässige Gesellschaft koordiniert mit rund 170 Mitarbeitern den Vertrieb und das Marketing von Daimler in Österreich. weiterlesen ... Autoindustrie 15.04.2019 16:27 Abgasaffäre: Daimler wieder unter Druck Ein neuer Verdacht in der Abgasaffäre bringt Daimler unter Druck: Der Autobauer soll eine umstrittene Software in der Motorsteuerung bei Werkstattaufenthalten "unbemerkt" entfernt haben. weiterlesen ... Elektroautos 11.04.2019 19:36 Daimler baut weltweit neun Batteriefabriken für Mercedes EQ Der Premiumhersteller baut für seine künftige elektrisch betriebene Baureihe Mercedes EQ ein weltweites Netz von neun Batteriefabriken. Die Investitionen beziffert Daimler mit mehr als einer Milliarde Euro. weiterlesen ... Elektroautos 11.04.2019 18:59 Eingeweihte: VW will mehr Anteile am chinesischen Elektroautobauer JAC Volkswagen will noch stärker in China einsteigen und prüft laut Eingeweihten die Übernahme von mehr Anteilen an seinem chinesischen Partner JAC, der auf Elektroautos spezialisiert ist. Mit dem südkoreanischen Zulieferer SK Innovation verhandelt VW demnach über den Bau einer Batteriefabrik. weiterlesen ... Autoindustrie 11.04.2019 18:36 Autobauer BMW legt bei Verkaufszahlen zu - bleibt aber hinter Mercedes-Benz Der deutsche Autobauer BMW hat Mercedes-Benz im März trotz dessen Rückgängen beim weltweiten Autoverkauf nicht einholen können. Positiv entwickelt sich für BMW weiter der Absatz in China. weiterlesen ... Autoindustrie 10.04.2019 19:04 Kartellvorwürfe der EU gegen Daimler, VW und BMW Die Wettbewerbshüter der EU verdächtigen die großen deutschen Autkonzerne der illegalen Absprachen zu Technologien der Abgasreinigung. Diese weisen die Anschuldigungen zurück. weiterlesen ... Autoindustrie 10.04.2019 18:25 Autozulieferer Bosch rechnet mit anhaltender Flaute in China Trumps Druck wirkt: Auf dem chinesischen Automarkt, dem größten der Welt, gab es zuletzt den ersten Einbruch seit zwei Jahrzehnten. Der weltgrößte Autozulieferer ist auch beim Blick in die Zukunft eher pessimistisch, was die Entwicklung auf dem chinesischen Markt angeht. weiterlesen ...
Laden ...