Personalia 10.11.2017 14:12 Deutsche Bahn holt Investmentbanker und Professorin in den Vorstand Der Vorstand der DB ist wieder komplett: Alexander Doll wechselt von der Bank Barclays und wird Logistikvorstand. Maschinenbau-Professorin Sabina Jeschke wird Technikvorstand. Ab Jänner wechselt außerdem Martin Seiler von der Deutschen Telekom zum Konzern und wird neuer Personalvorstand. weiterlesen ... Bahnindustrie 07.08.2017 14:52 Bahnsparte von Siemens gewinnt Großauftrag der Deutschen Bahn Die Deutsche Bahn hat einen großen Auftrag von bis zu 100 Lokomotiven an Siemens bestätigt. Die Lokomotiven sind für den Betrieb zwischen Rotterdam und Österreich bestimmt. weiterlesen ... Stahlindustrie 22.06.2017 15:55 Zu viele Stahltransporte: DB Cargo verliert Aufträge an Konkurrenz Offenbar hat die Deutsche Bahn Probleme, der stark steigenden Nachfrage beim Transport von Stahl nachzukommen. Die Gütertochter DB Cargo verliere gerade viele Aufträge an ihre Konkurrenten, heißt es in einer internen Notiz des Konzernmanagements. weiterlesen ... Personalia 28.09.2016 14:45 Andreas Busemann wechselt von der DB an die Spitze von Vossloh Andreas Busemann soll laut einem Eingeweihten von der Deutschen Bahn zum Bahntechnikkonzern Vossloh wechseln und dort die Führung übernehmen. Busemann ist als Vertriebschef der krisengeschüttelten Bahn-Frachtsparte DB Cargo tätig. weiterlesen ... Deutsche Bahn 16.06.2016 12:16 Doch keine 3.000 Kündigungen bei der DB Cargo Der Sanierungskurs bei der Gütersparte der Deutschen Bahn wird auf Druck der Arbeitnehmervertreter entschärft: "Die Zahl 3.000 ist vom Tisch", so Gewerkschafter Klaus-Dieter Hommel. Doch die Güterbahn DB Cargo bereitet dem Konzern weiter große Sorgen. weiterlesen ... Logistik 03.06.2016 13:47 Deutsche Bahn verkauft 200 Güter-Lokomotiven an Toshiba Wie Eingeweihte berichten, verkauft die Deutsche Bahn knapp 200 ihrer Güter-Lokomotiven an den japanischen Energieknozern Toshiba. Die Japaner wollen die Maschinen zu einem "Pool" zusammenstellen und an europäische Bahnunternehmen zurückvermieten. weiterlesen ... Analyse 30.03.2016 21:52 Der Deutschen Bahn bricht das Gütergeschäft weg Die Verluste der Gütertransportsparte DB Cargo seien "untragbar", heißt es bei der Deutschen Bahn. Die Unpünktlichkeit sei sehr hoch, die Kosten auch. In Zukunft werden Kunden in drei Klassen eingeteilt. Hier die Hintergründe. weiterlesen ...
Laden ...