Speditionen 06.04.2020 19:54 Österreichs Spediteure: Sonderregelungen in den kommenden Wochen beibehalten Der Zentralverband Spedition & Logistik begrüßt die jüngsten Pläne der Regierung, die Wirtschaft schrittweise wieder hochzufahren. Die Branchenvertreter fordern jedoch, in der kommenden kritischen Phase einige Sonderregeln beizubehalten, etwa die Erlaubnis der Sonntagarbeit oder "Lockerungen" bei den Ruhezeiten. weiterlesen ... Logistik 06.04.2020 19:45 Coronakrise: Vier EU-Länder fordern Maßnahmen im Transportwesen Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien appellieren an die EU, "starke Maßnahmen" für das schwer getroffene Transportwesen zu treffen. Gefordert wird etwa Transportfreiheit innerhalb der EU für lebenswichtige Waren wie Lebensmittel, Medikamente und Treibstoff. weiterlesen ... Luftfahrt 06.04.2020 19:30 Lufthansa: Konzernmutter der AUA vor Einstieg des Staates Die Coronakrise zwingt die Lufthansa 23 Jahre nach dem Ausstieg des Staates, wieder Hilfen jeder Art zu suchen. Erste Anlaufstellen dafür sind die Regierungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Belgien. Gleichzeitig sollen 87.000 Mitarbeiter in Kurzarbeit. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 06.04.2020 19:24 Insider: Airbus vor massiven Produktionskürzungen Airbus prüft wegen der Coronakrise offenbar eine umfangreiche Kürzung seiner Flugzeugproduktion, darunter auch bei der großen Modellfamilie A320. Gesellschaften wie Easyjet wollen gleichzeitig milliardenschwere Aufträge stornieren. weiterlesen ... Service rund um COVID-19 06.04.2020 16:37 COVID-19: Was Unternehmer jetzt wissen müssen Österreich im Notbetrieb: Die derzeitige Situation verunsichert Wirtschaft und Arbeitnehmer gleichermaßen. Finden Sie hier alle Maßnahmen der Bundesregierung rund um den Corona-Krisenbewältigungsfonds und rechtliche Fragen detailliert zusammengefasst und ständig aktualisiert. weiterlesen ... Autoproduktion 06.04.2020 14:43 BMW unter Druck - Produktion bei BMW Steyr läuft in Kürze an BMW handelt in der Coronakrise aus einer Position der Stärke, so Konzernchef Zipse - doch die existenzielle Gefahr sei real. Der Produktionsstopp in Europa und Nordamerika wird bis Ende April verlängert. Das Motorenwerk in Steyr in Oberösterreich geht dagegen schon bald in Betrieb. weiterlesen ... Standort Österreich 06.04.2020 14:42 "Starkes Comeback": Wirtschaftskammer und IV begrüßen neue Öffnungspläne WKÖ und Industriellenvereinigung zeigen sich erfreut über die geplante schrittweise Lockerung der Maßnahmen in Österreich. Die Bundesregierung sende damit "ein positives Signal hinsichtlich Planbarkeit, Vertrauen und Zuversicht an Menschen und Unternehmen", so IV-Chef Georg Kapsch. weiterlesen ...
Laden ...