Autoindustrie 28.05.2020 18:07 Industrieverband BDI skeptisch bei Kaufprämien für Autos Dieter Kempf, Chef des Bundesverbands der deutschen Industrie, stellt die von der Autoindustrie geforderten staatlichen Kaufhilfen von Neuwagen in Frage - vor allem, wenn dabei nicht zwischen Elektroautos und klassischen Antrieben unterschieden werde. weiterlesen ... Standort Österreich 28.05.2020 10:17 Bank Austria: Abschwung der Industrie verlangsamt sich Die Talfahrt der heimischen Industriekonjunktur hält an - hat sich aber zuletzt deutlich verlangsamt, so Daten der Bank Austria signalisiert. Im April setzte demnach die Erholung ein. Trotzdem wird heuer die Produktion laut Prognosen des Finanzhauses um zehn Prozent sinken. weiterlesen ... Maßnahmen gegen die Coronakrise 28.05.2020 09:37 Regierung gibt weitere Nachbesserungen beim Härtefallfonds bekannt Ein "Comeback-Bonus", ein erweiterter Betrachtungszeitraum und ein erhöhter Mindestförderbetrag: Nach einiger Kritik hat die Regierung Änderungen am Härtefallfonds vorgenommen. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 28.05.2020 07:09 Boeing kündigt knapp 7.000 Mitarbeitern und plant weitere Entlassungen Der angeschlagene amerikanische Konkurrent von Airbus will rund einem Zehntel seiner Mitarbeiter kündigen. Nach der jüngsten Kündigungswelle sind weitere tausende Entlassungen geplant. weiterlesen ... Antriebstechnik 28.05.2020 07:09 Rolls-Royce will mindestens 9.000 Stellen streichen Der britische Triebwerkhersteller will knapp ein Fünftel seiner Mitarbeiter nach Hause schicken. Begründet werden die massiven Einschnitte mit der Coronakrise. Der Konzern baut vor allem Antriebe für Flugzeuge, die auf Interkontinentalflügen im Einsatz sind. weiterlesen ... Bahn 28.05.2020 07:09 Deutsche Bahn: Lizenz für viele neue Schuldenmilliarden in Sicht Die deutsche Regierung will dem größten Bahnbetreiber des Landes Schulden bis zu 30 Milliarden Euro erlauben. Allein heuer will die DB wegen der Coronakrise Schulden von bis zu acht Milliarden Euro aufnehmen. weiterlesen ... Speditionen 26.05.2020 12:56 Coronakrise wirft langen dunklen Schatten auf Österreichs Transportbranche Nach massiven Einschränkungen im Zuge der Coronakrise schaut auch die Zukunftsprognose für die Spediteure und Logistiker in Österreich düster aus, heißt es bei der Wirtschaftskammer. Die schwierige Situation könnte bis zum kommenden Jahr anhalten. weiterlesen ...
Laden ...