Autozulieferer 27.04.2021 09:46 Continental: Tausende Mitarbeiter sind schon weg Beim weltweit zweitgrößten Autozulieferer Continental greift der angekündigte große Personalabbau. Rund 4.500 Mitarbeiter haben das Unternehmen schon verlassen und 1.500 wurden firmenintern versetzt. weiterlesen ... Digitalisierung 15.04.2021 17:47 Continental kooperiert mit Amazon bei einer IT-Plattform für Autos Der deutsche Konzern Continental und die Cloud-Sparte von Amazon wollen gemeinsam eine Plattform für Autos entwickeln, die die Ebenen Software und Hardware umfasst. Eine erste Pilotanwendung ist ab August geplant. weiterlesen ... Zulieferer 09.04.2021 11:48 Continental: "Chipmangel ist höhere Gewalt" Der Autozulieferer Continental wehrt sich gegen Ansprüche von Autobauern auf Schadenersatz wegen Lieferproblemen. Der aktuell weltweit herrschende Chipmangel sei "höhere Gewalt", so Conti. weiterlesen ... Autozulieferer 07.04.2021 17:21 Continental darf gemeinsame Firma mit Osram ganz übernehmen Autozulieferer Continental bekommt von der EU grünes Licht für die Übernahme einer Sparte eines Gemeinschaftsunternehmens mit Osram. Diese Sparte ist auf Lichtsteuergeräte spezialisiert. Die Gemeinschaftsfirma lösen Conti und Osram auf. weiterlesen ... Autozulieferer 24.03.2021 09:17 Motoren: Continental will sich ganz von Vitesco trennen Der deutsche Autozulieferer Continental will sich komplett von seiner Antriebssparte Vitesco trennen. Größter Einzelaktionär ist die Holding der Familie Schaeffler. Vitesco macht 90 Prozent des Umsatzes mit Verbrennungsmotoren. weiterlesen ... Autozulieferer 22.03.2021 13:57 Neuer Continental-Chef erwartet weitere Lieferengpässe Beim weltweit zweitgrößten Autozulieferer erwartet der neue Konzernchef Nikolai Setzer im laufenden Jahr einige Schwierigkeiten - etwa "Engpässe in der Lieferung von Elektronikbauteilen, mögliche Volatilität durch weitere Lockdowns oder die Entwicklung der Rohstoffpreise." weiterlesen ... Zulieferindustrie 12.03.2021 10:39 Continental glaubt an einen Neustart nach dem "Coronacrash" Der zweitgrößte Autozulieferer der Welt will heuer die Verluste des Krisenjahres hinter sich bringen. Probleme bereitet allerdings der teure Konzernumbau, aber auch der aktuelle Chipmangel. weiterlesen ...
Laden ...