Coronavirus 28.03.2020 19:26 ZF erwartet 2020 einen starken Umsatzrückgang Der Zulieferriese ZF erwartet eine "erheblich beeinträchtigte Nachfrage in allen relevanten Märkten", so Vorstandschef Wolf-Henning Scheider. Konkrete Zahlen zu 2020 nennt er nicht. weiterlesen ... Autozulieferer 23.03.2020 15:58 Nach Conti und ZF stoppt auch Bosch weite Teile der Produktion Die größten Autozulieferer in Deutschland reagieren auf die massiven Störungen der Lieferketten. Beim Weltmarktführer Bosch sind rund 35 Standorte der Mobilitätssparte und Zentralbereiche betroffen. weiterlesen ... Autozulieferer 20.03.2020 19:43 Continental fährt Fabriken "teilweise auf null zurück" Einer der größten Zulieferer der Welt fährt wegen der Pandemie seine Produktion zurück und schließt dabei auch ganze Fabriken. weiterlesen ... Autozulieferer 16.03.2020 14:34 Continental: Bei der Abspaltung der Antriebssparte Kündigungen vermeiden Der Betriebsrat von Continental hat Management und Aufsichtsrat davor gewarnt, die Abspaltung der Antriebssparte zulasten der Belegschaft durchzudrücken. "Als Folge des Spin-off darf es nicht zum Verlust von Arbeitsplätzen kommen", schrieben die Betriebsräte vergangene Woche. weiterlesen ... Autozulieferer 09.03.2020 10:59 Continental: Autoindustrie erlebt derzeit einen heftigen Sturm Umbrüche der ganzen Branche, eine Flaute am Markt und jetzt noch die Auswirkungen des Coronavirus auf die Lieferketten - Continental, einer der weltgrößten Autozulieferer, erwartet ein weiteres schwieriges Jahr. Auch weitere Kündigungen sind möglich. weiterlesen ... Autozulieferer 04.03.2020 11:57 Coronavirus: Continental grenzt Geschäftsreisen stark ein Conti, einer der größten Autozulieferer der Welt, schränkt Geschäftsreisen nach China, Südkorea und Teile Italiens stark ein und liefert sogar Schutzausrüstungen für Mitarbeiter. weiterlesen ... Abgasskandal 27.01.2020 14:24 Dieselskandal: Europas Behörden prüfen wieder bei einem halben Dutzend Hersteller In Europa geraten wieder Autohersteller in Verdacht, bei Dieselabgasen manipuliert zu haben. Derzeit laufen Untersuchungen bei Fiat Chrysler, Suzuki und Mitsubishi. Conti und Daimler nehmen Stellung. weiterlesen ...
Laden ...