Metaller-KV 09.11.2018 15:56 Das sagt die Industriellenvereinigung: Politik aus KV-Verhandlungen weglassen Die Industriellenvereinigung fordert die Gewerkschaften zu "mehr Sachlichkeit" auf. Die Verhandlungen zum KV seien nicht Teil der Tagespolitik. Die Vertreter der Arbeitnehmer sollten vielmehr "Verantwortung für die positive Entwicklung" des gesamten Standortes und damit auch der Beschäftigten übernehmen. weiterlesen ... Löhne 25.10.2018 14:57 Metaller-KV: Gewerkschaften stehen vor "Kampfmaßnahmen" Die Verhandlungen um den KV der Metallindustrie werden weiter mit harten Bandagen geführt. In Kürze wollen die Gewerkschaften bei der Betriebsrätekonferenzen "gewerkschaftliche Kampfmaßnahmen" beschließen. Und die Industriellenvereinigung kritisiert sowohl die OeNB als auch die Regierung. weiterlesen ... Arbeitsmarkt 13.09.2018 08:59 Mangelberufe: Wirtschaft begrüßt stärkere Öffnung für Drittländer Die Bundesregierung will die Liste für Mangelberufe regionalisieren und den Zugang zur Rot-Weiß-Rot-Card vereinfachen. Deutliche Kritik kommt sowohl von Vertretern der Freiheitlichen als auch von der SPÖ. weiterlesen ... Standort Österreich 24.04.2018 15:12 Boom der Industrie in Österreich geht weiter - Facharbeiter fehlen Die österreichische Industrie befindet sich weiter in einer Phase der Hochkonjunktur. Doch wegen des Mangels an geeigneten Mitarbeitern können allein heuer 10.500 Stellen nicht besetzt werden. weiterlesen ... Interview 01.04.2018 08:28 Datenschutz: "Die Trennlinien zwischen Auskunftspflicht und dem Schutz von Betriebsgeheimnissen ist unscharf" Am 25. Mai tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) europaweit in Kraft. Ziel der Verordnung ist eine EU-weite Vereinheitlichung von Datenschutzstandards. Was in der Theorie plausibel klingt, wirft in der Praxis nach wie vor zahlreiche Fragen auf. Ein gefährliches Terrain, denn bei Verstößen gegen die DSGVO drohen exorbitant hohe Geldstrafen. Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung, im Interview mit dem INDUSTRIEMAGAZIN.  weiterlesen ... Standort Österreich 21.03.2018 17:09 Finanzminister Hartwig Löger verspricht für 2019 ein Nulldefizit Finanzminister Hartwig Löger will die Schulden der Republik senken - das Land solle erstmals seit 65 Jahren mehr einnehmen als ausgeben. Von der Industriellenvereinigung kommt grundsätzliche Zustimmung. Harte Kritik unter anderem von der Verkehrsgewerkschaft Vida. weiterlesen ... Außenhandel 09.03.2018 17:19 Strafzölle: IV fordert "Antworten" - Leitl verweist auf die offene Hintertür Für die Industriellenvereinigung sind Trumps Strafzölle auf Stahl und Aluminium "in letzter Konsequenz entsprechend zu beantworten". Die EU fordert Ausnahmen. Christoph Leitl verweist auf die von Washington demonstrativ offen gelassene Hintertür. weiterlesen ...
Laden ...