Wirtschaftspolitik 27.11.2019 17:06 Industrie plädiert für weniger strenge Fusionskontrollen Österreichs Bundeswettbewerbsbehörde positioniert sich gegen Lockerungen bei der Fusionskontrolle der EU - was wiederum in der Industriellenvereinigung und im Wirtschaftsministerium auf Ablehnung stößt: Staatliche Riesen aus China verzerrten den Wettbewerb, heißt es dazu. weiterlesen ... Industriellenvereinigung 09.05.2019 16:47 Georg Kapsch fordert einen Umbau der EU-Strukturen Die eher langsame Geschwindigkeit bei Entscheidungen sei ein Problem Europas, heißt es bei der Industriellenvereinigung. Ihr Chef Georg Kapsch fordert deshalb, das Einstimmigkeitsprinzip teilweise abzuschaffen und die Kommission zu verkleinern. Auch ein neuer Schutz von Investitionen sei nötig. weiterlesen ... Standort 16.04.2019 17:28 Industriellenvereinigung fordert eine Forschungsquote von vier Prozent des BIP Anfang Mai findet ein "Forschungsgipfel" der Bundesregierung statt. Die Industriellenvereinigung wünscht sich schon jetzt eine deutliche Ausweitung der Förderungen sowie einen "klaren Finanzierungspfad" für Forschung, Innovation und Technologie. weiterlesen ... Außenhandel 08.04.2019 12:38 Industriellenvereinigung: China hat 48 Branchen gesperrt - Europa ist völlig offen Die Industriellenvereinigung plädiert für "mehr Fairness" und strengere Regeln gegenüber China. Europas Markt sei frei - China dagegen habe 48 Branchen für Ausländer teilweise oder ganz gesperrt. weiterlesen ... Arbeitsmarkt 28.02.2019 13:41 Rot-Weiß-Rot-Card: Kritik der Gewerkschaft, Lob der Wirtschaft Mit der neuen Rot-Weiß-Rot-Card rolle die Regierung dem Lohndumping in Österreich den roten Teppich aus, heißt es bei der Gewerkschaft Vida. Die Wirtschaftskammer und die Industriellenvereinigung bewerten die Novelle dagegen als einen wichtigen Schritt. weiterlesen ... Arbeitsmarkt 22.01.2019 19:20 AK: Jeder Mitarbeiter bringt Firmen 38.000 Euro Gewinn Die Beschäftigten großer österreichischer Unternehmen haben nach Zahlen der Arbeiterkammer um 38.047 Euro pro Kopf mehr erwirtschaftet, als das Unternehmen Löhne und Abgaben zu zahlen hatte. Die Industrie sieht das anders. weiterlesen ... Metaller-KV 09.11.2018 15:56 Das sagt die Industriellenvereinigung: Politik aus KV-Verhandlungen weglassen Die Industriellenvereinigung fordert die Gewerkschaften zu "mehr Sachlichkeit" auf. Die Verhandlungen zum KV seien nicht Teil der Tagespolitik. Die Vertreter der Arbeitnehmer sollten vielmehr "Verantwortung für die positive Entwicklung" des gesamten Standortes und damit auch der Beschäftigten übernehmen. weiterlesen ...
Laden ...