Personalia 17.07.2019 11:23 Christian Kern wird Aufsichtsrat der russischen Staatsbahn RZD Der frühere österreichische Bundeskanzler wird Aufsichtsrat der russischen Staatsbahn RZD. In Moskau schätzt man bis heute die Positionierung des SPÖ-Politikers gegen die Russland-Sanktionen, mit denen der Westen auf das kriegerische Vorgehen Russlands in der Ukraine reagiert hat. weiterlesen ... Finanzen 18.05.2019 17:52 Hans Peter Haselsteiner beteiligt sich an der Firma von Christian Kern Der Investor und Strabag-Miteigentümer Hans Peter Haselsteiner steigt bei der Firma Blue Minds ein, die Eveline Steinberger-Kern und dem ehemaligen Bundeskanzler Christian Kern gehört. Die Privatstiftung von Haselsteiner übernimmt knapp über ein Fünftel der Anteile. Auch Alfred Gusenbauer ist schon an Bord. weiterlesen ... Personalia 02.05.2019 15:33 Medien: Christian Kern in die Chefetage der Russischen Staatsbahn Der frühere österreichische Bundeskanzler Christian Kern könnte laut russischen Medienberichten Aufsichtsrat bei Russischer Staatsbahn werden. In Russland wird besonders seine Position bei den Sanktionen des Westens gegen Russland gelobt. weiterlesen ... Porträt 31.01.2019 14:01 Unternehmer und Großinvestor: Hans Peter Haselsteiner wird 75 Der jahrelang prägendste Konzernchef der heimischen Bauindustrie ist heute als Großinvestor bei Immobilien, im Verkehr und im Kulturbetrieb aktiv wie eh und je. Für die Neos sitzt er im Stiftungsrat des ORF. Hier ein Portrait des gebürtigen Tirolers, unter dessen Führung die Strabag zu einem der fünf größten Baukonzerne Europas aufgestiegen ist. weiterlesen ... Personalia 14.01.2019 15:50 Hans Peter Haselsteiner beteiligt sich an der Firma von Christian Kern Die Energieberatungsfirma des früheren Bundeskanzlers Christian Kern und seiner Ehefrau Eveline Steinberger-Kern gehört nun zu 61 Prozent dem Bauindustriellen Hans Peter Haselsteiner, so ein Medienbericht. Der Ausstieg von Swarovski sei demnach "ohne Differenzen" erfolgt. weiterlesen ... Personalia 29.11.2018 14:04 Christian Kern arbeitet jetzt für die Firma seiner Frau Der ehemalige Bundeskanzler arbeitet in Zukunft für die Firma Blue Minds, die zu einem Drittel seiner Ehefrau Eveline Steinberger-Kern und ihm gehört. Außerdem übernimmt Kern bei einer Beteiligung dieser Firma den Vorsitz und wird deshalb "den größeren Teil" seiner Zeit in Israel verbringen. weiterlesen ... Arbeitszeitflexibilisierung 15.06.2018 08:05 Neue Arbeitszeiten: Ein Kampf mit harten Bandagen zeichnet sich ab Nach Regierungsplänen gibt es ab 2019 eine umfassende Flexibilisierung der Arbeitszeiten. Die Einführung der 60-Stunden-Woche durch die Hintertür, sagt die Opposition. Ein absolut notwendiger Schritt für Betriebe und Beschäftigte, sagt die Wirtschaft. Hier alle Eckdaten. weiterlesen ...
Laden ...